Suche

Newsletter erhalten:

Der grüne französische Balkon: Mit wenigen Schritten zu Hause Pariser Charme schaffen

Klein aber oho! Ein französischer Balkon mag winzig sein, aber selbst diesen wenigen Platz kann man nutzen. In diesem Beitrag erfährst Du, wie Du aus der Brüstung vor Deinem bodentiefen Fenster eine kleine Oase mit Pariser Charme zauberst.

Klein aber oho! Ein französischer Balkon mag winzig sein, aber selbst diesen wenigen Platz kann man nutzen – in diesem Beitrag erfährst Du, wie Du aus der Brüstung vor Deinem bodentiefen Fenster eine kleine Oase mit Pariser Charme zauberst.

Wer Städte wie Paris oder Marseille schon besucht hat, kennt sie mit Sicherheit: die typischen Brüstungen vor bodentiefen Fenstern. Aber auch bei uns in Deutschland und insbesondere im städtischen Raum werden französische Balkone immer beliebter. Denn sie ermöglichen viel Licht, selbst wenn keine große Balkonfläche gegeben ist. 

Natürlich kannst Du auch einen französischen Balkon nach Lust und Laune bepflanzen – nach einem bisschen Theorie gibt es tolle Tipps und Tricks, wie Du das Meiste aus Deinem französischen Balkon herausholen kannst. 

Ein Problem sind oftmals die Pflanzgefässe, die gängigen Balkonkästen passen nicht. Zudem nehmen sie die Sicht auf Augenhöhe, was vielen nicht gefällt. Seit 2023 ist ein neues Produkt auf dem Markt: In Brandenburg regional produzierte Pflanzgefäße mit 4 l Wasserspeicher aus vollständig recycelbarem Plastik (PP) für Brüstungen und Stabgeländer oder Stangengeländer mit vertikalen Streben. Diese können ganz unproblematisch zwischen die Streben des Balkongeländers geschoben werden, die Sicht bleibt frei.

Diese neuen Pflanzgefässe anschauen. Die Bio-Balkon-Bewegung erhält 10 % Rabatt mit Gutschein Bio-Balkon10.

Pflanzgefäße mit Wasserspeicher aus vollständig recycelbarem Plastik (PP) für Brüstungen und Stabgeländer oder Stangengeländer mit vertikalen Streben

Was ist ein französischer Balkon?

Ein französischer Balkon ist streng genommen oft kein „richtiger“ Balkon. Denn die bodentiefen Fenster mit einem Sicherheitsgeländer davor ermöglichen in der Regel keinen Austritt. Diese kompakte Größe zeichnet den französischen Balkon aus – je nachdem, ob das Geländer vorgesetzt wird oder nicht, kann der Platz vor dem Fenster sogar noch stärker variieren.


Ein französischer Balkon mit einem vorgesetzten Geländer bietet etwas mehr Platz (Grafik © elbemetall.de).

Man findet ihn dementsprechend oft bei Wohnungen oder Häusern in Innenstädten, wo ganze Balkone aufgrund von platz- oder bautechnischen Maßnahmen nicht möglich sind. Ein französischer Balkon bietet viel Licht und eine gute Belüftungsmöglichkeit für den Innenraum. Aufgrund der großen Fensterfläche lässt er Räume heller und freundlicher wirken. 

Die Geländer gibt es in allen Formen und Farben. Von der klassischen verschnörkelten Pariser Optik bis hin zu modernen Optionen: Bei der Montage eines französischen Balkons sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Die folgenden Aspekte solltest Du beim Anbringen eines Geländers vor Deinem bodentiefen Fenster beachten:

So montierst Du einen französischen Balkon

Bevor Du mit der Montage des Geländers beginnen kannst, musst Du Dich mit einigen gesetzlichen Vorgaben auseinandersetzen. Denn sie bestimmen, wie hoch die Brüstung sein soll, welche Materialien Du verwenden darfst und vieles mehr. 

Gesetzliche Vorgaben

Ziehe, bevor Du mit der Montage beginnst, am besten immer die Bauordnung Deines Bundeslandes zurate. Denn die genauen Vorschriften können je nach Land etwas variieren

  • Ein französischer Balkon muss bei einer Absturzhöhe von bis zu 12 m immer mindestens 90 cm hoch sein. Bei mehr als 12 m muss das Geländer sogar mindestens 110 cm hoch sein.
  • Bevor Du mit der Montage beginnen darfst, musst Du die Statik berechnen
  • In der Bauordnung erfährst Du außerdem, welche Materialien mit dem jeweiligen Mauerwerk verwendet werden können.

Montage des französischen Balkons in 10 Schritten

Wenn alle Vorgaben geklärt sind, kannst Du mit der Montage beginnen. Halte Dich an die folgenden Schritte und bald ist Dein eigener französischer Balkon fertig!

  1. Messe die Abstände aus und bemesse die Befestigungsmaße.
  2. Zeichne die Bohrlöcher an (mit Wasserwaage und Zollstab).
  3. Bohre ca. 10 cm tiefe Löcher.
  4. Passe die Längen der Gewindestangen an.
  5. Setze die Siebhülsen ein und spritze Injektionsmörtel ein.
  6. Verschraube die Gewindestangen. 
  7. Lasse alles gut aushärten.
  8. Schraube das Geländer mit Unterlegscheibe und Muttern an die Gewindestangen. 

Das Geländer kann in genau dem Stil gehalten sein, den Du bevorzugst. Und auch wenn es ums Begrünen geht, kannst Du Dich hier voll austoben – wenn auch nur auf kleinem Raum. Mithilfe der folgenden Tipps und Tricks machst Du im Handumdrehen eine kleine grüne Oase aus Deinem französischen Balkon.

3 Tipps für einen grünen französischen Balkon

In der Regel bietet Dir ein französischer Balkon nicht allzu viel Platz – das ist für viele Menschen zunächst etwas schwierig – denn was soll man auf so wenig Fläche schon groß anpflanzen können? Aber bedenke: Die meisten französischen Balkone haben in etwa so viel Grundfläche wie ein Fensterbrett. Und jetzt überlege mal, was auf Deinem Fensterbrett schon alles wachsen konnte!

Gärtnern auf kleiner Fläche kann zwar eine Herausforderung sein, aber es ist machbar. Um es Dir leichter zu machen, habe ich die folgenden Tipps für Dich zusammengestellt.

  1. Pflanzenwahl

Grundsätzlich kannst Du auf Deinem französischen Balkon anpflanzen, was Du möchtest. Achte nur unbedingt darauf, Pflanzen zu wählen, die nicht zu hoch oder zu dicht wachsen – denn Du möchtest sicher auch weiterhin die schöne Aussicht und das viele Licht im Zimmer genießen können.

  • Wenn Du eine romantische Optik bevorzugst, bieten sich rankende Pflanzen wie Efeu, Clematis oder Kapuzinerkresse für Deinen französischen Balkon an. Letztere ist nicht nur schön, sondern auch eine essbare Heilpflanze.
  • Aber auch Blumen mit hängenden Trieben wie Petunien, Geranien oder hängende Begonien-Arten machen hier eine sehr gute Figur.
  • Je nach der Ausrichtung Deines französischen Balkons kannst Du verschiedene Küchenkräuter und Gewürze in Hängetöpfen am Geländer anpflanzen. 
  • Aber sogar für ein kleines bisschen echte Selbstversorgung ist der geringe Platz geeignet – pflanze hier am besten Gemüsesorten wie Bohnen oder Strauchtomaten an, die auch auf wenig Platz gedeihen. Auch Sprossen und Microgreens bieten sich hierfür an.

2. Nutze auch das Geländer

Ein schöner, breiter Pflanzkübel oder ein paar einzelne Blumentöpfe haben (je nach Bauweise) meistens auf dem Boden des französischen Balkons Platz. Aber bei so wenig Raum solltest Du unbedingt alle Möglichkeiten nutzen, die Du hast. Vergiss also nicht, dass auch das Geländer zur nutzbaren Fläche werden kann. 

Arbeite hier am besten mit hängenden Blumentöpfen – je nach Tiefe Deines französischen Balkons könntest Du sogar mit zwei Reihen von Töpfen arbeiten – eine in Richtung Hausfront und eine in Richtung Wohnraum. So maximierst Du den verfügbaren Platz und kannst dadurch viel mehr anpflanzen.

3. Für noch mehr Platz: Werde vertikal

Wenn Du gerne so viel wie möglich aus Deinem französischen Balkon herausholen möchtest, könntest Du auch ein ganzes Vertikalbeet selber bauen und es dort platzieren. So nutzt Du wirklich jedes bisschen Platz aus und kannst so viel wie möglich aus Deinem kleinen Balkon herausholen.

Hierbei solltest Du nur eines nicht außer Acht lassen: Achte darauf, die einzelnen Kästen nicht zu eng zusammen zu platzieren – denn die Pflanzen brauchen natürlich genug Raum, um wachsen zu können. Bedenke bei der Platzierung auch ganz genau, welche Gewächse besonders viel oder wenig Sonnenlicht benötigen.

  • Pflanze alles, was besonders viel Sonnenlicht benötigt, tendenziell eher weiter oben.
  • Schattenpflanzen können dagegen weiter unten gesetzt werden.

Aber Achtung: Ob ein Vertikalbeet auf Deinem französischen Balkon funktionieren kann, hängt davon ab, wie groß er ist, welche Ausrichtung er hat und ob er starken Wettereinflüssen ausgesetzt ist.

Eine charmante, kleine Oase

Egal, wie klein Dein Balkon ist – sogar ein winziger französischer Balkon kann zu Deiner persönlichen Gartenoase werden. Achte nur darauf, den begrenzten Platz optimal zu nutzen und die Pflanzen entsprechend ihrer Lichtbedürfnisse zu positionieren. Mit etwas Kreativität und guter Planung kannst Du so Pariser Flair in Dein Zuhause bringen und Dir dabei eine eigene kleine Grünfläche zaubern.

Autor: Christoph Jahn

Christoph Jahn ist der Gründer und Geschäftsführer von Elbemetall®, einem Onlineshop für Blechzuschnitte aus verschiedensten Metallen. Mit über 12 Jahren Know-how im Gepäck weiß er, worauf es bei der Metallverarbeitung ankommt: Qualität, Präzision und individuelle Fertigung nach Maß. Egal ob Industrie, Handwerk oder Privatgebrauch: Zusammen mit seinem erfahrenen Fachkräfteteam findet er für jeden Kunden die passenden Blechprofile und -zuschnitte.

Drucken / PDF / E-Mail

Print Friendly, PDF & Email

Teilen / Senden / Pinnen

Bio-Balkon-Post

Noch nicht dabei?

Gärtnere mit Birgit Schattling’s Bio-Balkon-Bewegung und ernte das ganze Jahr frische Vielfalt. Beim letzten Online Bio-Balkon-Kongress über 30.000 Teilnehmer! 

Der Versand erfolgt im Rahmen der Datenschutzerklärung. Du kannst Dich jederzeit am Ende des Newsletters austragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert