Anbau der Heilpflanze Artemisia annua auf dem Balkon

Hier liest Du, was Artemesia annua für eine großartige Heilpflanze mit riesigem Potential ist. Worauf beim Anbau der Heilpflanze einjähriger Chinesischer Beifuß zu achten ist, liest Du hier.

Artemisia annua wird seit über zweitausend Jahren in der traditionellen chinesischen Medizin verwendet. Artemisia annua – der einjährige Chinesische Beifuß – hat durch seine Inhaltsstoffe ein fast allumfassendes Potential. Sie ist eine großartige Heilpflanze mit riesigem Potenzial für unsere Gesundheit. Ab 23.07. gibt es einen ganzen Online-Kongress zu dieser Pflanze: Artemisia annua – Pflanze der Hoffnung. Die Kongressveranstalterin Christel Ströbel führte auch ein Interview zum Anbau von Artemisa annua. Worauf beim Anbau der Heilpflanze Chinesischer Beifuß im großen Kübel auf dem Balkon zu achten ist, liest Du hier.

Heilsam verwendet wird sie bei Malaria, Borreliose, Entzündungen, Krebs, Aids, Parkinson, Virus- und bakterielle Erkrankungen und vielem mehr…… Am Max-Planck-Institut Potsdam wird aktuell der Einsatz von Artemisia gegen Covid-19 erforscht.

Artemisia annua ist eine wundervolle Heilpflanze für Garten, Balkon oder auch die Fensterbank.

Da sie inzwischen als Novelfood eingestuft wurde, ist es immer schwieriger den Tee im Handel zu kaufen……und oft ist die Qualität auch fraglich.

Bei eigenem Anbau kannst Du Deinen eigenen Tee frisch oder getrocknet aus der Pflanze herstellen. Du kannst aber auch einfach die Blätter essen. Täglich 1-2 Blattstielchen.

Sie ist reich an Inhaltsstoffen um dein Immunsystem aufs allerbeste zu stärken. Vorsicht: NICHT in der Schwangerschaft!

Es gibt viele Varianten, wie man eine Heilpflanze zu sich nehmen kann……

So wie wir Wildkräuter in der täglichen Ernährung einfach essen können, geht dies auch mit Artemisisa annua.

Frisch, roh und unverarbeitet.

So hast Du alle Inhaltsstoffe für Deinen Körper verfügbar, um Dein Immunsystem zu stärken.

Sie enthält: Eisen, Mangan, Zink, Kalium, Kalzium, Phosphor, Schwefel, Bor, Seelen und Zink. Die Blätter sind reich an Eiweiß, gesunden Fettsäuren und Kohlehydraten. Vitaminen, vor allem Vitamin E, Ballaststoffen, Antioxidantien (sie gehört zu den 4 Pflanzen mit dem weltweit höchsten Potenzial), ätherischen Ölen und Bitterstoffen.

Hier bekommst Du Bio-Jungpflanzen Artemisia annua für den Balkon

Bioland Gärtnerei Umbach Shop

Auspflanzung im großen Pflanzgefäß nach den Eisheiligen bis Ende Juni, da sie nicht frosthart sind.

Die Gewinner der Artemisia annua - Pflanzen der Bioland-Gärtnerei bestätigen übereinstimmend: Die Qualität ist top.
Die Gewinnerinnen der Pflanzen der Bioland-Gärtnerei bestätigen übereinstimmend: Sie waren super verpackt und in einer Top-Qualität. 

Hier bekommst Du Bio-Samen Artemisia annua für den Balkon

Templiner Kräutergarten

Kräuter Urban

Aussaat in Vorkultur April/Mai. Direktaussaat Mai/Juni. Lichtkeimer!

Pflege Artemisia annua

Die Artemisia annua ist einfach in der Pflege. Wichtig ist, sie nicht zu feucht zu halten. Beachte, dass sie bis zu 2 Meter groß werden kann. Sie ist einjährig, bildet aber so ab August, September winzig kleine Samen, die Du selbst wieder aussäen kannst. Sie ist ein Lichtkeimer. Die Artemisia annua kann man einmal überwintern, sie hat aber im 2. Jahr angeblich schon weniger Wirkstoff.

Online-Kongress Medizin der Erde 4: Artemisia annua „Pflanze der Hoffung

Ab 23.07. gibt es einen ganzen Online-Kongress zu dieser Pflanze: Artemisia annua – Pflanze der Hoffnung. Die erfahrene Kräuterfrau und Kongressveranstalterin Christel Ströbel organisiert ihn und vermittelt viel Wissen, Erfahrung und Hoffnung. In China wird Atemisia annua bereits seit 2000 Jahren erfolgreich gegen Malaria, Parasiten, Bakterien, Viren und Pilze sowie zur Stabilisierung des Immunsystems eingesetzt. Neueste Studien weisen nun darauf hin, dass Artemisia annua auch bei Diabetes, Krebs und vielen anderen Erkrankungen erfolgversprechende Wirkung zeigt.

  • Kann es sein, dass die ganze Pflanze wesentlich stärker ist, als isolierte Wirkstoffe?
  • Warum unterstützt die WHO ausschließlich Medikamente mit isoliertem Artemisinin?
  • Warum unterliegt die Pflanze der Novelfood Verordnung?
  • Könnte sie Dein Immunssystem stärken in der Coronazeit?

Es gibt auch ein Interview, worauf beim Anbau zu achten ist.

Hier ein Erfahrungsbericht zur Anzucht aus Samen von Christina Dahms: Artemisia annua auf meinem Balkon

Ich habe mir im zeitigen Frühjahr Artemisia Annua Samen im Templiner Kräutergarten bestellt und im März am Fenster vorgezogen. Die Anzucht ist etwas heikel, weil der Samen fein wie Puder ist und man wirklich sehr dünn aussäen muss. Die aufgegangene Saat steht trotzdem sehr dicht und verhakelt sich schnell ineinander. Als die Pflänzchen ca. 5 cm hoch waren, habe ich sie vorsichtig in ganz kleine Töpfchen vereinzelt. Nach den Eisheiligen habe ich sie in größere Töpfe umgetopft und 14 Pflanzen auf den Balkon gestellt. Mehr passten auf meinen Mini-Balkon nicht rauf und einen Garten habe ich leider nicht. Man muss dafür sorgen, dass die Pflanzen nicht austrocknen, denn bei Trockenstress gehen sie in die Blütenbildung. Dann sinkt aber der Artemisinin-Gehalt. Ich habe sie ab und zu gedüngt mit flüssigem Universaldünger Vinalga (Snoek Naturprodukte, dazu gab es einen Vortrag im letzten Bio-Balkon-Kongress). Mit Schädlingen hatte ich keinerlei Stress, die mögen den intensiven Duft der Pflanze anscheinend nicht. Man erntet die Pflanze, wenn sich die ersten Blütenknospen zeigen, ehe der Artemisinin-Gehalt sinkt. Ich habe die Pflanzen dann abgeschnitten und kopfüber im Zimmer zum Trocknen aufgehängt. Dann die getrockneten Blätter abgestreift und im Mixer pulverisiert. Da meine Pflanzen auf dem Balkon sehr eng in ziemlich kleinen Töpfen standen, sind sie nur ca. 1,50 m hoch und nicht sonderlich ausladend geworden. Die Ernte von 14 Pflanzen betrug dann im getrockneten Zustand auch nur insgesamt 50 g 😲😂😂😂. Ich habe nur die Blätter ohne Stiele verwendet. Man kann also nicht sagen, dass sich der Anbau auf dem Balkon sehr lohnt. Trotzdem fand ich es super, das mal auszuprobieren. Wenn ich einen Garten hätte, würde ich es nächstes Jahr wieder machen. Es lohnt sich nicht, eine Pflanze zur Blüte kommen zu lassen, um den Samen abzunehmen. Denn der Samen bringt angeblich nur den gewöhnlichen Beifuß mit viel weniger Wirkstoff hervor. Der Einjährige Beifuß wird aus Hybridsamen gezogen. Die eigenen Pflanzen kann man aber durch Stecklinge vermehren, die man im Winter frostfrei im Haus halten muss. Ihr Fazit: Wenn mein Balkon nicht so klein wäre, etwas mehr Sonne hätte und ich größere Töpfe genommen hätte, wären die Pflanzen sicher üppiger geworden. Sie standen sehr dicht.

Ihre Erfahrungen zum Anbau von Artemisia annua auf de Balkon schildert Christina Dahms
Danke @Christina Dahms

Christina nutzte dieses Video über den Anbau vom Samen zum Tee.

Meine erste Artemisia annua-Pflanze auf meinem Balkon

Ich habe seit 6. Juni eine Artemisia-Pflanze im neuen Vertikalbeet. Schaut, wie sie gewachsen ist. In 5 Wochen. Es ist unglaublich, wie alles wächst, es explodiert geradezu. Immer wenn ich am Beet vorbeigehe, stecke ich mir drei Blätter in den Mund. Ich zerkaue sie ganz langsam und weiß, ich tue meinem Körper, ich tue mir etwas sehr Gutes.

Frisch auf meinem Balkon gepflanzte Artemisia annua am 6. Juni
Frisch gepflanzte Artemisia annua am 6. Juni
Am 11. Juli ist sie auf meinem Balkon schon höher als der Rahmen vom Vertikalbeet gewachsen. Wohlweislich pflanzte ich sie in die oberste Etage vom Vertikalbeet.
11. Juli. Wohlweislich pflanzte ich sie in die oberste Etage vom Vertikalbeet. Dass sie so schnell höher als der Rahmen vom Vertikalbeet wächst, hatte ich nicht erwartet.

Buchempfehlung

Dieses Buch von Barbara Simonsohn kann ich empfehlen. Im zweiten Online-Kongress Medizin der Erde interviewte Kräuterfrau Christel Ströbel Barbara Simonsohn. Sie hat intensive Recherchen weltweit zu Artemisia annua unternommen. Wie eine Pflanze in ihrer Ganzheit,  indem man den Tee trinkt, Millionen Menschen retten könnte, ist eine Information, die seit Jahrzehnten nicht gewollt ist. Dies gilt ganz besonders für Malaria, aber auch viele andere Erkrankungen, wie z.B.Aids, Pfeiffersches Drüsenfieber, Ebola, Viruserkrankungen jeder Art.

Herunterladbare PDF zu Historie, Nutzen und Anwendung von Artemisia annua von Christel Ströbel

Im Online-Kongress zu dieser Pflanze: Artemisia annua – Pflanze der Hoffnung ab 23.07. gibt Kongressveranstalterin Christel Ströbel diese PDF über den Einjährigen Beifuß aus. In Absprache mit ihr darf ich es hier verlinken.

Bezug Tinktur

Wenn Du lieber einen alkoholischen Auszug möchtest anstelle Eigenanbau, kann Dir Christel Ströbel diese Adresse empfehlen. Bioanbau, von Hand geerntet, schonend und dynamisiert verarbeitet, maximaler Wirkstoffgehalt. Zubereitungen aus Artemisia annua müssen derzeit als kosmetisches Produkt deklariert werden…….

Nun zur Verlosung von Jungpflanzen bis 30.05.21 24 Uhr

Klaus Umbach von der ausgezeichneten BIOLAND-Gärtnerei Umbach aus Heilbronn bot uns Pflanzen zur „Verlosung“ an: 10 x 3 Heilpflanze Artemisia annua (Einjähriger Beifuß) und 10 x 2 Goji-Beeren-Pflanzen und 10 x 3 Chili-Pflanzen-Sortiment. Alles balkontaugliche HEILPFLANZEN. Wie immer in bio und Versand frei Haus. Diese Pflanzen in bester Qualität darf ich unter Euch verlosen. Wer gewinnen möchte, kommentiert einfach BIS SONNTAG 30.05.21 MITTERNACHT unter dem entsprechenden Blogbeitrag über den Anbau. Bitte nicht von außerhalb Deutschlands, da fressen uns die Versandkosten auf, bitte entschuldigt diese Einschränkung. Montag 31.05.21 früh wird mein Glückssohn Paul die 30! Gewinner ziehen. Wer Montag früh keine Mail von mir erhalten hat und Pflanzen haben möchte, darf dann am Montag auf eigene Kosten bei der BIOLAND-Gärtnerei Umbach Artemisa bestellen.

Hier geht es zu den Blogbeiträgen zum Anbau. Wer gewinnen möchte, unter dem jeweiligen Blog kurz kommentieren. Ich schreibe am Montag 31.05.21 früh die 30! Gewinner an und ermittle die Adresse.

>> Anbau von Paprika und Chili auf dem Balkon <<

>> Anbau von Goji-Beeren auf dem Balkon <<

So ein tolles Motiv im hohen Norden bei Frauke Siedenburg: „Die gewonnenen Artemisia Pflanzen gedeihen und warten auf ihre Bestimmung. „
knautschohr Eichhörnchen Logo

Bio-Balkon

News und Kongress

Erfahre wie Du mitten in der Stadt Natur erlebst, förderst und ganzjährig vitale Kräuter, Gemüse und Obst erntest. Du erhältst 1x im Monat eine E-Mail mit Tipps, Tricks, exklusiven Angeboten, Workshops. Du bist hiermit angemeldet für den kostenlosen 8. Online Bio-Balkon Kongress zum Anbau von Wintergemüse vom 20. bis 24.08.21. Du kannst Dich jederzeit am Ende jeder E-Mail kostenfrei aus dem Verteiler austragen. 

Der Versand erfolgt im Rahmen der Datenschutzerklärung.

131 Antworten

    1. Gerne möchte ich auch eigene Pflanzen ziehen auf der Terrasse im Hochbeet und würde mich über einen Gewinn von Artemedis annua sehr freuen,

    1. Liebe Nicole, wenn Du von meiner Glücksfee Paul gezogen wirst, dann bekommst Du sogar drei Pflänzchen :). Ich drücke die Daumen. Liebe Grüße Birgit

      1. Hallo liebe Birgit, ich hoffe es ist okay, dass ich mich bei den Chilis auch eingetragen habe, für den Fall dass mich Paul bei den Artemisia Pflänzchen nicht zieht und ich dort mehr Glück habe? 😉❤ An dieser Stelle auch nochmal meinen herzlichen Dank an dich für deine supertollen Kongresse!!! Die haben mich schon sehr inspiriert und auf meinem Balkon tut sich ganz schön was 😆😆

        1. Liebe Nicole, natürlich, Eintragungen bei allen drei Pflanzen-Arten sind in Ordnung. Nur halt bitte aus Deutschland, darum bat mich der Spender Klaus Umbach. Das verstehe ich auch. Und ich finde, es sollte halt auch wirklich noch Platz auf dem Balkon sein, damit es den Pflanzen gut geht. Aber irgendwie finden wir doch immer noch ein Plätzchen :). Ein schönes Wochenende für Dich und alle Birgit

          1. Ich wohne gar nicht so weit weg von Klaus Umbach 😉 und Platz hab ich auch 😊 Danke, Dir auch ein schönes, sonniges Wochenende, liebe Birgit 🙏❤

  1. Eine tolle Pflanze, deren Blätter ein wunderbares Aroma haben, einmalig. Sehr würde ich mich über ein Pflänzchen freuen. Liebe Grüße

  2. Hätte auch gerne eine Artemisia Pflanze auf dem Balkon. Habe bereits bei Kräuter Urban die Samen bestellt und warte auf die Lieferung, aber eine Jungpflanze ist noch besser, dann kann ich bereits dieses Jahr ernten 🤩

    1. Liebe Laila, bitte übersende Deine Adresse an news@bio-balkon.de mit Stichwort „Artemisia annua Gärtnerei Umbach“, damit ich Deine Adresse an die Bioland Gärtnerei Umbach zum Versand der drei großzügig gespendeten Artemisia annua – Pflanzen in bester Bioland-Qualität weiterleiten kann. Mögen sie sich bei Dir wohlfühlen und sie Dir Wohlbefinden bringen. Liebe Grüße Birgit und Glücksfee Paul

  3. Ich kenne den Beifuß nur zur (Haus)Räucherung. Deswegen würde mich die „andere Seite“ auch sehr interessieren. Als Tee hab ich ihn noch nie probiert.

  4. Das hört sich alles interessant an….werde sicher bestellen…Opa und ich sitzen schon dran….schönes Wochenende

  5. oh wow, toll!
    die Pflanze kannte ich noch gar nicht- und Stärkung fürs Immunsystem klingt super. Würde ich total gerne mal auf meinem Balkon ausprobieren und würde mich sehr über ein Jungpflänzchen freuen, vor allem da Vorkeimen bei mir immer etwas schwierig ist…
    Herzlichen Dank!!

  6. Liebe Birgit,
    ich bin so was von erstaunt über dieses Heilkraut und wo es überall Heilung bringen oder unterstützen kann, bzw seine Inhaltsstoffe:

    Eisen, Mangan, Zink, Kalium, Kalzium, Phosphor, Schwefel, Bor, Selen und Zink. In den Blättern Eiweiß, gesunde Fettsäuren und Kohlehydrate. Vitaminen, vor allem Vitamin E, Ballaststoffen, Antioxidantien, ätherischen Ölen und Bitterstoffen.

    Wow😯

    Das bietet uns die Natur… was will man mehr. 😊

    Es scheint sich so zu lohnen sich mit unseren Kräutern und Heilpflanzen zu beschäftigen. Gerne würde ich auch diese unglaublich vielseitig hilfreiche Pflanzen auf meinem Balkon begrüßen dürfen. 🤩😍

    Vielen Dank an dich und deine viel wissenden Gesprächspartner und im besonderen an Klaus Umbach der diese wunderbaren Pflanzen zur Verlosung zur Verfügung stellt.

    Ein schönes Wochenende, mit endlich mehr Sonne, das wird uns und den Pflanzen, der Natur gut tun.

    Liebe Grüße
    Tonja

  7. Ich bin auch an dieser Pflanze interessiert, wegen meiner Borreliose. Stimmt es, dass das Kaltkeimer sind, man sie also zum Keimen in den Kühlschrank stellen soll?

    1. Das kann ich nicht bestätigen. Es sind Lichtkeimer, also nach der Aussaat nicht mit Erde bedecken. In den Kühlschrank brauchen sie nicht gelegt zu werden. Liebe Grüße Birgit

  8. Hallo liebe Birgit und liebe Glücksfee Paul
    Artemisia Annua ist ja eine Heilpflanze, die bei Malaria hilft und Vieren und Bakterien tötet.
    Für mich ist sie deshalb so interessant, da ich ein Selbsthilfeprojekt in Kenia habe und wir immer mit Maleria und bakteriellen Erkrankungen dort kämpfen. Leider geht dort auch immer mehr das alte Heilwissen verloren und die Pharmazie nimmt immer mehr Oberhand. Es wäre eine tolle Möglichkeit, die Pflanzen hier erst mal bei mir hier in unserem heimischen Garten zu testen, um sie bei meinem …hoffentlich bald.. nächsten Besuch in Kenia in unserem Projekt vorzustellen.

    Alles Liebe und Gute

    Herzliche Grüsse

    Andrea

    1. Liebe Andrea,
      vermutlich weiß du es ja, aber beim Lesen deines Kommentars habe ich an Dr. Martin Hirt gedacht, der sich ja bestens mit derartigen Projekten auskennt.
      Viel Erfolg für dein Projekt ingrid

    2. Liebe Andrea, bitte übersende Deine Adresse an news@bio-balkon.de mit Stichwort „Artemisia annua Gärtnerei Umbach Heilbronn“, damit ich Deine Adresse an die Bioland Gärtnerei Umbach zum Versand der drei großzügig gespendeten Artemisia annua – Pflanzen in bester Bioland-Qualität weiterleiten kann. Mögen sie sich bei Dir wohlfühlen und sie Dir Wohlbefinden bringen. Liebe Grüße Birgit und Glücksfee Paul

  9. Oh wow- liebe Birgit,
    so ein Geschenk! Mich hat die Artemisia Welle auch erfasst und ich würde mich unglaublich freuen, sie auch in meinem Garten begrüßen zu dürfen.
    Lieben Dank und ich freue mich sehr auf eine Artemisia hier.
    Christina

  10. Gartenarbeit und Bio-Anbau ist mein schönstes Hobby. Ich bin Fan von Wildkräutern und Heilpflanzen und würde mich sehr über die Heilpflanze Artemisia annua freuen. Herzlichen Dank für die Verlosung.
    Liebe Grüße Rita

    1. Liebe Rita, bitte übersende Deine Adresse an news@bio-balkon.de mit Stichwort „Artemisia annua Gärtnerei Umbach Heilbronn“, damit ich Deine Adresse an die Bioland Gärtnerei Umbach zum Versand der drei großzügig gespendeten Artemisia annua – Pflanzen in bester Bioland-Qualität weiterleiten kann. Mögen sie sich bei Dir wohlfühlen und sie Dir Wohlbefinden bringen. Liebe Grüße Birgit und Glücksfee Paul

  11. Ich würde sie gerne meiner Mutter zukommen lassen. Sie ist gerade umgezogen und hat aufgrund der ganzen Situation keine Möglichkeit gehabt ihren Balkon zu begrünen. Die Pflänzchen wären ein toller Anfang 🍀 🍀🍀

  12. Hallo!

    Ich möchte gerne beim Gewinnspiel teilnehmen. Ich hab schon mal bei der Gärtnerei Artemisia bestellt und es sind echt tolle, schöne Pflanzen.
    Das Buch von der Barbara Simonsohn hab ich auch und bereits ausgelesen-sehr empfehlenswert!
    Ich bin zwar aus Österreich und würde, falls ich gewinne, die Versandskosten bezahlen und damit das Paket gut ausgenutzt ist, die restlichen Artemisia Pflanzen dazu kaufen.
    Ich bin sehr begeistert von dieser Gärtnerei! Schade dass ich noch keine passende in Österreich gefunden habe.

    Glg, Doris D.

  13. Würde mich sehr über die Pflänzchen freuen – hatte letztes Jahr schon 2 von der Gärtnerei Umbach, habe sie leider nicht über den Winter gebracht.

  14. Ich hüpfe auch gerne in den Lostopf, vielleicht bringt die Heilpflanze Artemisia annua mein Immunsystem wieder in die Balance. Die Anwendung als Tee kann ich bis dato auch noch nicht.

  15. Ich habe zwar ein Büchlein über Artemisia Annua , aber bisher keine Pflanze. Würde mich sehr über Zuwachs auf meinem Balkon freuen 😁

  16. Danke für die wertvollen Infos. Schön zu wissen, dass ein Anbau der Artemesia auch auf dem Balkon möglich ist. Und wichtig zu wissen, dass unter bestimmten Umständen ihr Wirkstoffpotenzial nachlässt.

  17. Liebe Birgit, lieber Paul,
    diese Pflanze ist ein Segen und ich würde mich sehr freuen unter den Gewinnern zu sein. Mit der Aussaat hatte ich leider kein Glück. Es scheint nicht so einfach zu sein. Gesundheitlich können wir diese Götterpflanze sicher gerade alle brauchen. Danke, dass es Euch gibt, um über das schöne Hobby gärtnern mit so viel Engagement zu informieren. LG

  18. Habe diesen Monat begonnen, meinen Bio-Balkon etwas zu erweitern und würde mich riesig über weitere interessante Pflanzen/Heilkräuter freuen 🙂

    1. Liebe Karin, bitte übersende Deine Adresse an news@bio-balkon.de mit Stichwort „Artemisia annua Gärtnerei Umbach Heilbronn“, damit ich Deine Adresse an die Bioland Gärtnerei Umbach zum Versand der drei großzügig gespendeten Artemisia annua – Pflanzen in bester Bioland-Qualität weiterleiten kann. Mögen sie sich bei Dir wohlfühlen und sie Dir Wohlbefinden bringen. Liebe Grüße Birgit und Glücksfee Paul

  19. Hallo liebe Birgit, ich würde mich über die Pflänzchen freuen wie Bolle. Ich habe versucht meine tolle Artemisia über den Winter zu bekommen aber leider ist sie erfroren😔 Deshalb leg bitte ein gutes Wort bei Paul für ich ein. Liebe Grüße Rebecca

  20. Vielen Dank für die Großzügigkeit.
    Da hat sich unser Schöpfer ja echt etwas besonderes ausgedacht mit dieser Pflanze.
    Wenn sie zu mir kommen soll, wird Paul das bestätigen.
    Ansonsten wünsche ich jedem viel Segen damit, der sie bekommt.

  21. Liebe Birgit, über so eine Artemisia würde ich mich sehr freuen, mit den Samen hat es neulich leider nicht geklappt😒. Deine Webinare sind immer sehr toll und interessant, hab einen kleinen Garten und konnte viele Ideen vom Balkon auf einen kleinen Garten übertragen und umsetzen👍Das Zentrum dort ist ein Kräuterbeet, das duftet und summt und schmeckt😃
    Liebe Grüße, Jojo🌼

  22. Man lernt doch immer wieder schöne, nützliche Dinge dazu.
    Ich würde mich freuen, wenn Pauls Hände mich ziehen. Und ich die Pflanzen großziehen darf.
    Liebe Grüße Suse

    1. Liebe Bettina, bitte übersende Deine Adresse an news@bio-balkon.de mit Stichwort „Artemisia annua Gärtnerei Umbach Heilbronn“, damit ich Deine Adresse an die Bioland Gärtnerei Umbach zum Versand der drei großzügig gespendeten Artemisia annua – Pflanzen in bester Bioland-Qualität weiterleiten kann. Mögen sie sich bei Dir wohlfühlen und sie Dir Wohlbefinden bringen. Liebe Grüße Birgit und Glücksfee Paul

  23. Hallo liebe Birgit und liebe Glücksfee Paul, das klingt ja wundervoll! Ich würde mich riesig über eine Artemisia Annua in meinem Beet freuen!
    Ganz liebe Grüße, Martina

  24. Hallo Birgit,
    ja unbedingt will ich Beifuß/Artemisia auf meinem Anfängerbalkon 😊 anpflanzen.

    Uii jetzt musste ich doch noch mehrmals nachsehen wie man Artemisia richtig schreibt. Hoffe es hal sich gelohnt😅🤩.

    Danke Birgit, für deinen umfassenen Einsatz für das Balkongärtnern und alles was dazu gehört.
    Liebe Grüße
    Tonja

  25. Das klingt wundervoll Königin 👑 der Heilpflanzen. Da möchte ich gern mit gewinnen. Viel Freude Gewinner ziehen Paul 🎟

  26. Hallo ihr Lieben,
    ich kenne die Artimisia annua bisher nur getrocknet als Tee.
    Vielen Dank für die Chance auf diesen Gewinn und liebe Grüße 🌸

  27. das wäre ganz toll die Artemisia auf meinem Balkon haben zu dürfen damit die Heilpflanze mein Immunsystem stärken darf !! 🙂 🙂

  28. Artemisa hab ich auch von der Gärtnerei Umbach in der letzten Woche gepflanzt, der Duft der Pflanze ist sehr intensiv und ich mag ihn sehr. Über weitere Pflanzen aus der Verlosung, egal welche, würde ich mich riesig freuen. Vielen Dank für Deine tolle Arbeit und den immer wieder sehr informativen Newsletter.

  29. 🙂 Würde mich riesig freuen über Artemisia. Würde die Pflanze gerne vermehren und so richtig Raum fassen lassen bei mir. Vor allem weil sie uns bei den ganzen gesundheitlichen Problemen so sehr hilft.

  30. Oh, was für eine tolle Verlosung. Ich würde mich sehr über einen Gewinn von der Pflanze Artemisia annua freuen 🍀.
    Sie ist sooo heilsam.
    Herzliche Grüße
    Tanja

  31. Sehr interessanter Artikel. Ich habe seit letztem Jahr mir immer wieder Artemissia Annua Pflanzen bei der Gärtnerei Umbach bestellt und nun zum ersten Mal auch eine Pflanze in den Garten gesetzt, sowie eine Goji Planze. Ich esse täglich 2-3 Blätter. Und habe auch mit den trockenen Blättern das Haus geräuchert.

    Natürlich würde ich mich auch sehr über einen Gewinn freuen, falls die Glücksfee mir hold ist.

  32. Liebe Birgit,
    was ich bisher zu Artemisia annua erfahren konnte ist so wunderbar, dass ich mich riesig freuen würde, so eine Pflanze zu bekommen!
    Viele Grüße
    Angelika

  33. Ich würde mich über die Artemisia annua sehr freuen.
    Vor kurzem habe ich den Fim „Das Fieber“ gesehen,in dem es bei der Heilung von Malaria um diese Pflanze geht.
    Dieser Film erschüttert und klärt auf.

    1. Liebe Regina, bitte übersende Deine Adresse an news@bio-balkon.de mit Stichwort „Artemisia annua Gärtnerei Umbach Heilbronn“, damit ich Deine Adresse an die Bioland Gärtnerei Umbach zum Versand der drei großzügig gespendeten Artemisia annua – Pflanzen in bester Bioland-Qualität weiterleiten kann. Mögen sie sich bei Dir wohlfühlen und sie Dir Wohlbefinden bringen. Liebe Grüße Birgit und Glücksfee Paul

  34. Liebe Birgit,
    jeden Tag lerne ich bei dir etwas Neues…Artemisia annua war mir bisher fremd. Ich bin wieder einmal beeindruckt, wie reich die Natur uns beschenkt.
    Ich habe heute schon mal weitere neue und gute Erde gekauft, bin bestens auf meinen Gewinn vorbereitet,,,

  35. Ich bin dieses Frühjahr angefangen, meinen Balkon mit Radieschen und Salaten zu bepflanzen
    und würde mich sehr freuen, über Pflanzen aus der Verlosung.😊

  36. Auch ich ( Erzieherin, Waldpädagogin, Naturleherin, angehende Kräuterpädagogin mit Seminaren in Kräuter- und Baumheilkunde) bin in diesem Jahr über die Möglichkeiten des ARTEMISIA ANNUA gestolpert und habe erste Versuche damit unternommen…
    Daher würde ich mich riesig freuen, wenn diese durch zusätzliche Pflänzchen ausgeweitet werden können :-))

    ////
    (0 0)
    ————-000—–( _)———————-
    ———Mit etwas GLÜCK lacht dieses Gesicht:-)—
    ———————————–000———
    /_/ /_/
    000 000

  37. Vielen Dank für die tollen und sehr nützlichen Informationen.

    Gern würde ich die Heilpflanze Artemisia annua auf dem Balkon anbauen. Ich habe ein Video dazu gesehen, wie sie gegen Malaria eingesetzt wird, sehr interessant und empfehlenswert. Sie ist sehr gesund für viele Sachen.

    Ich hatte nach dem Video gedacht, dass ich mich um so eine Pflanze mal kümmern sollte.
    Ich wollte dazu recherchieren und nun kommen die Infos „zufällig“ zu mir. Vielen Dank.

    Schön, dass man sie hier auch anbauen kann und sogar auf dem Balkon. Das ist sehr nützlich und sehr gesund.

  38. Gibt es bei dir einen Beitrag zum Templiner Kräutergarten, ggf. auch in einem Kongress? Da ich in der Gegend geboren wurde interessiert mich das.

    1. Bis jetzt habe ich noch keinen Kontakt dorthin geknüpft. Es gibt sehr viele gute Gärtnereien, aber sie fallen mir immer wieder auf. Mal sehen. Liebe Grüße Birgit

  39. Liebe Birgit + lieber Glücksbote Paul,
    ich würde sehr sehr gerne, auch ein Artemisia Plänzchen gewinnen.
    Habe mir vergangenes Jahr 2 Plänzchen, die so wunder-voll angegangen waren + selbst in ihrer ihrem Kleinsein eine wunder-volle Pracht + Kraft hatten.
    Leider haben diese den dann den plötzlich heftigen Wintereinbruch in NRW nicht überlebt – immer noch traurig – nicht besser gesorgt zu haben –
    Diese Pflanze tut mir sehr sehr gut + ich würde sie so gerne als Frischpflanze wieder auf meinem Balkon haben –
    Liebe Birgit – Danke für dein weitergehendes Engagement + Danke an Paul für deine Untertützung – dein „Mitgehen“ !!!

  40. Liebe Glücksfee,
    ich würde mich über die Artemisia annua super dolle freuen.
    Durch die Krebserkrankung meiner Schwester sind wir beide richtige Wildkräuterhexen geworden;-) und sie hat mir erst vor kurzem erzählt, ich bräuchte dringend eine Artemisia annua auf meinem kleinen Stadtbalkon. Daher steht diese tolle Heilpflanze ganz oben auf meiner Liste.

    1. Liebe Ute, bitte übersende Deine Adresse an news@bio-balkon.de mit Stichwort „Artemisia annua Gärtnerei Umbach Heilbronn“, damit ich Deine Adresse an die Bioland Gärtnerei Umbach zum Versand der drei großzügig gespendeten Artemisia annua – Pflanzen in bester Bioland-Qualität weiterleiten kann. Mögen sie sich bei Dir wohlfühlen und sie Dir Wohlbefinden bringen. Liebe Grüße Birgit und Glücksfee Paul

  41. Ich bin auch eine Kräuterhexe und mache auch Auszüge mit DMSO. Ich freue mich auf neue Pflanzen.
    Viel Spaß und Erfolg euch
    Liebe Grüße Marianne

  42. Liebe Glücksfee,
    „hier“ 🙋‍♀️ ich habe noch ein herrliches Plätzchen für die Wunderpflanze frei! Und richtig Lust daraus Tinkturen und Co. für Freunden und mich selbst herzustellen. Über ein Pflänzchen der Artemisia annua würde ich mich daher riesig freuen.
    Sonnige Grüße 🌞

  43. Ich kann jetzt schon sagen, wo ich die einpflanzen würde. Lieben Dank für diese Möglichkeit.

    Öhm, hoffentlich ist es okay, dass ich mich auch bei den Chilis in den Lostopf geworfen habe.

  44. Liebe Birgit,

    auch ich wäre überglücklich über den Gewinn der Artemisia Annuas.
    Vor meinem inneren Auge sehe ich die Pflänzchen die Lücke hier füllen und wachsen und gedeihen.
    Ich hoffe auf mein Glück bei der Ziehung durch Deinen Glücksfee-Sohn Paul.

    Ganz liebe Grüße zu Euch nach Berlin,
    Kathrin aus dem Norden Hamburgs

  45. Dann versuche ich mein Glück. Ich wusste gar nicht, dass man diese tolle Pflanze auch auf dem Balkon anbauen kann.

    Viele Grüße

  46. Ich habe in letzter Zeit viel über diese Wunderpflanze Artemisia annua gehört. Sie fehlt mir noch in meiner Kräutersammlung!
    Liebe Grüße
    Helga

  47. tolle Heilpflanze, hab ich bisher immer getrocknet verwendet, aber noch nie als Pflanze gehabt.
    danke für den ausführlichen Beitrag!
    viele Grüße
    Kerstin

  48. Liebe Birgit,
    gerne würde ich diese tolle Pflanze gewinnen. Ich hatte sie letztes Jahr auf meiner Terrasse – der Tee ist sehr aromatisch!

  49. Liebe Birgit,
    mein Bio-Balkon würde sich riesig über den Neuzugang einer Artemisia annua freuen … und ich natürlich auch.
    Grüße aus Unterfranken

  50. Liebe Birgit,
    ich bin begeisterte Zuschauerin Deiner Kongresse von Anfang an. Viele gute Tips für meinen Balkon konnte ich schon nutzen. Ein Platz für die Artemisia wird auf jeden Fall geschaffen.
    Herzliche Grüße, Christine

  51. Hallo liebe Birgit,
    ich arbeite in der Apotheke mit Schwerpunkt Naturheilkunde und TCM. Wir empfehlen gerade in diesen Pandemiezeiten Artemisia annua aufgrund der vielen guten gesundheitsförderlichen Wirkungen u.a. auch der antiviralen Eigenschaften gegen das Corona-Virus.
    Eine eigene Pflanze zu haben wäre natürlich das I-Tüpfelchen, denn wir haben es nur in getrockneter Form zur Verfügung.
    Ich würde mit über den Gewinn riesig freuen.
    Herzliche Grüße und Servus. Eure Christiane.

    1. Liebe Christiane, bitte übersende Deine Adresse an news@bio-balkon.de mit Stichwort „Artemisia annua Gärtnerei Umbach Heilbronn“, damit ich Deine Adresse an die Bioland Gärtnerei Umbach zum Versand der drei großzügig gespendeten Artemisia annua – Pflanzen in bester Bioland-Qualität weiterleiten kann. Mögen sie sich bei Dir wohlfühlen und sie Dir Wohlbefinden bringen. Liebe Grüße Birgit und Glücksfee Paul

    2. Liebe Christiane, bitte übersende Deine Adresse an news@bio-balkon.de mit Stichwort „Artemisia annua Gärtnerei Umbach Heilbronn“, damit ich Deine Adresse an die Bioland Gärtnerei Umbach zum Versand der drei großzügig gespendeten Artemisia annua – Pflanzen in bester Bioland-Qualität weiterleiten kann. Mögen sie sich bei Dir wohlfühlen und sie Dir Wohlbefinden bringen. Liebe Grüße
      Birgit und Glücksfee Paul

  52. Die Artemisia Annua Pflanze hatte ich bei Umbach letzten Herbst bestellt. Nach den Kräuterkongress von Christel Strobel. War überrascht, dass die Pflanze frisch viel weniger bitter schmeckt. Ein bischen pfeffrig. Fast schon lecker. Würde mich sehr über eine Gewinnsendung dieser großartigen Heilpflanze freuen. Grüße nach Berlin 🙂

  53. Hallo Birgit,
    danke für Deinen begeisterten Einsatz für Biobalkone!
    Ja und mein Kräuterbalkon würde sich um einen Zuwachs des Beifusses mächtig freuen,
    da es auch inzwischen gar nicht mehr so einfach ist, dieses Kraut zu bekommen und ich würde mich gerne von seiner Wirkung auf den Organismus selbst überzeugen.
    Liebe Grüsse
    Annette

  54. Ich hätte genügend Platz in meinem neuem Garten, um dieses Schätze einzupflanzen. Auch habe ich jetzt nach meinem Umzug einen großen Südbalkon. Freue mich schon auf alle weiteren Bio-Balkon Tipps von Dir.

  55. Liebe Birgit,
    ich habe mir schn lange eine Artemisia annua – Pflanze gewünscht. Schön wäre ein Gewinn.

    Danke für Deine Hilfreiche Arbeit und die vielen Informationen.

    Liebe Grüße
    Anita

  56. Ja auch ich würde gern Platz auf meinem Balkon reservieren. Ich lernte die Artemisia schon im Südsudan kennen und es ist tatsächlich eine wunderbare Pflanze. Ich würde mich über einen Gewinn freuen.

    1. Liebe Frauke, bitte übersende Deine Adresse an news@bio-balkon.de mit Stichwort „Artemisia annua Gärtnerei Umbach Heilbronn“, damit ich Deine Adresse an die Bioland Gärtnerei Umbach zum Versand der drei großzügig gespendeten Artemisia annua – Pflanzen in bester Bioland-Qualität weiterleiten kann. Mögen sie sich bei Dir wohlfühlen und sie Dir Wohlbefinden bringen. Liebe Grüße Birgit und Glücksfee Paul

  57. Liebe Birgit, die Artemisia Annua der Gärtnerei Umbach habe ich schon zweimal bestellt und bin begeistert, wie intensiv sie duftet und wie lecker und wirkungsvoll der Tee ist. Die letzte hat gerade ausgeblüht – ich würde mich sehr über den Artemisia-Gewinn freuen!
    Sei herzlich gegrüßt
    Sigrid

  58. Liebe Birgit und liebe Glücksfee Paul ;-),
    ich beschäftige mich seit Längerem mit der Herstellung von Heiltinkturen aus Wildkräutern und Heilpflanzen. Schon lange wollte ich mal eine Tinktur aus Artemisia Annua herstellen.
    Ich würde mich sehr freuen, wenn ich die Gelegenheit bekäme, die Pflänzchen liebevoll groß zu ziehen und dann ein paar Blättchen für die Heilmittelherstellung zu ernten.
    Heilsame Grüße,
    Rita

  59. Ich bin hochbegeistert von all dem , was du auf die Beine stellst und es schaffst, Menschen mitzureißen
    Natürlich würde auch ich mich über einen Gewinn freuen!!!

  60. Ich kann mich nur Henrike’s Beitrag anschließen. Wunderbares Engagement.
    Habe ein Artemesia Tee letztes Jahr gekauft würde den aber viel lieber selber anbauen neben meine anderen Wildkräutern.
    Herzliche Grüße
    Ann

  61. Ws für eine tolle Aktion! Ich würde mich riesig über den Gewinn freuen 🙂 Und ich möchte die Gelegenheit nutzen und mich für deine tolle Arbeit, deinen ansteckenden Enthusiasmus und die wirklich vielfältigen und angenehm teilzunehmenden Kongresse bedanken!

  62. Liebe Birgit, mich bereichert deine Homepage und dein Wirken sehr. Unser Balkon fängt an etwas zu leben, Salat keimt… Über eine so wundervolle Heilpflanze wie Artemisia annua würden wir uns sehr freuen.
    Dir in diesen Zeit viel Kraft, Freude…
    Herzlichst Christine

  63. Die Pflanze ist toll:) Ich würde mich sehr über die Pflege von ihr auf meinem Balkon freuen! Danke schonmal liebe Brigit für die tolle Möglichkeit bei einer solchen Verlosung dabei zu sein.
    Herzliche Grüße
    Luzie

  64. Liebe Birgit,
    den mehrjährigen Beifuß kenne ich gut – da wäre ich sehr erfreut den einjährigen Beifuß im Vergleich anzubauen.
    Herzliche Grüße, Angelika

  65. In meinem Kräuterturm ist noch ein klein wenig Platz und ich würde mich sehr über eine „Artemisia annua“ freuen. Ich drück mir mal selbst die Daumen (und allen anderen natürlich auch).
    Herzliche Grüße und allen einen schönen Sonntag, Isabella 🙂

  66. Herzlichen Dank an die BIOLAND-Gärtnerei Umbach für die Spende für die Verlosung.
    Neben einem sommerheißen Südseiten-Wintergarten werde ich mich dieses Jahr mal auch als Fensterbrettgärtnerin (8. Stock, Nordseite) versuchen.
    Vielleicht ist mir das Glück hold, dann probiere ich auch mal die Artemisia annua aus und habe gleich zwei Möglichkeiten, um ihr Wachstum unter verschiedenen Bedingungen zu beobachten. Daher an Christina Dahms allerbesten Dank für ihren Erfahrungsbericht, das wird sehr hilfreich sein.
    Liebe Grüße und herzlichsten Dank auch an Birgit Schattling und Sohn Paul mit den „Glückshänden“ von
    Andrea

    1. Liebe Andrea, bitte übersende Deine Adresse an news@bio-balkon.de mit Stichwort „Artemisia annua Gärtnerei Umbach Heilbronn“, damit ich Deine Adresse an die Bioland Gärtnerei Umbach zum Versand der drei großzügig gespendeten Artemisia annua – Pflanzen in bester Bioland-Qualität weiterleiten kann. Mögen sie sich bei Dir wohlfühlen und sie Dir Wohlbefinden bringen. Liebe Grüße Birgit und Glücksfee Paul

  67. Liebe Birgit,

    die Pflanze hört sich einfach WOW an, da wäre ich sehr gerne dabei. Das passt super in den Insekten freundlichen Heilpflanzenbalkon, wo gerade schon Salbei, Rosmarin, Schnittlauch, Himbeere und bereits Brombeeren blühen.

    Herzliche Grüße

    Andreas

  68. Wow, eine faszinierende Pflanze, danke für die vielen Infos.
    Vielleicht ist mit das Glück ja gewogen, ich würde mich sehr über die Pflanzen freuen.
    Viele Grüße

  69. Liebe Birgit, vielen Dank für die tollen Informationen. Angeregt durch deinem Kongress in diesem Jahr, habe ich angefangen auf meinem Balkon Salate, Radieschen und Heilkräuter zu säen und zu pflanzen. Der einjährige Beifuß hört sich für mich so faszinierend an, dass ich mich riesig über eine Pflanze freuen würde!!!
    Liebe Grüße
    Christiane

  70. Ich kannte Artemisa überhaupt nicht. Sehr interessant. So kann ich gesunde Vitamine auf ganz natürliche Art bekommen. Vielen dank für das ganzes Info – währe schön mal Glück haben und Pflanze gewinnen. Alle drei sind toll – Goji, Chilli oder Artemisa

  71. Hallo zusammen, auch ich würde ich über eine artemisia freuen, hört sich sehr interessant an und ich habe einige der angesprochenen Probleme. LG Beatrice

  72. Liebe Birgit,
    Dein Bio-Balkon Kongress war wieder so reichhaltig an schönen Ideen und Anregungen, dass ich einiges auf meinem sehr großen Balkon umgesetzt habe. Gerne würde ich 3 Artemisia Annua gewinnen und dazustellen.
    Herzliche Grüße Jutta

    1. Liebe Birgit Schattling, ich würde mich sehr über ein Pflanzpaket von Artemisia anua freuen, Ich hatte vor 2 Jahren 3 Pflanzen, die in Sommer sehr gut gewachsen sind.

  73. die aussaat von artemisia annua ist in der tag sehr heikel. ich habs nicht geschafft, meine keimlinge durchzubringen. deswegen würde ich mich über jungpflanzen sehr freuen! liebe grüße,. dora

    1. Liebe Yann, ich weiß es nicht. Im kommenden Winter kann ich Samen abgeben, weil ich nun auch eine Pflanze habe. Ab 23.07. gibt es einen ganzen Online-Kongress zur dieser Pflanze: Artemisia annua – Pflanze der Hoffnung https://bit.ly/3hXl0W5. Christel Ströbel organisiert ihn. Höre da mal rein, der wird so viel Wissen vermitteln. Liebe Grüße Birgit

  74. Hallo,
    letztes Jahr habe ich mir Artemesia Annua Samen (bei Chillifee) gekauft und jedes Staubkörnchen große Samenkorn einzeln in Anzuchttöpfchen ausgesäht. Nach gelungener Anzucht in größere Töpfe (wie ich heute weiß aber nicht groß genug) gepflanzt, geerntet und als sie blühten fast vergessen. Dann noch schnell vor dem ersten Frost die bereits trockenen Samen gerettet. Dieses Frühjahr wieder ausgesäht und nicht nur aus den Anzuchttöpchen haben sich wieder neue echte Artemesia Annua gebildet sondern auch überall dort, wo im Spätherbst bei der Samenernte offensich einiges nicht in die Tüte gelandet ist, Das bedeutet, der Samen hat sogar den kalten Winter überstanden.
    Somit kann ich nur bestätigen, was im Balkon Kongress öfter gesagt wurde: Einfach ausprobieren und nicht entmutigen lassen;-)

    1. Liebe Gabi, danke fürs Teilen Deiner Erfahrungen. Große Pflanzgefäße sind die Basis für erfolgreiches Gärtnern. Darauf dürfen wir immer wieder verweisen. Einfach ausprobieren und nicht entmutigen lassen ;-). Danke. Viel Spaß in Deiner Artemisia annua – Plantage. Liebe Grüße Birgit

    1. Liebe Frauke, ja, die volle Palette. Ab 23.07. gibt es einen ganzen Online-Kongress zur dieser Pflanze: Artemisia annua – Pflanze der Hoffnung https://bit.ly/3hXl0W5. Christel Ströbel organisiert ihn. Höre da mal rein, da wird so viel Wissen vermittelt. Liebe Grüße Birgit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.