+++ Aktuelles: Ich spreche auf 5 Online-Kongressen zur Selbstversorgung. Infos unter Empfehlungen/Onlinekongresse +++Wegen Umzug der Webseite sind die Kongresspakete 2019 und 2018 erst in Kürze wieder erreichbar +++ Mein Buch "Mein Biotop auf dem Balkon" erhielt bereits eine 2. Auflage. Ich freue mich so. Danke. +++

Mit Balkonkasten unterwegs zur Ausstellung „Down to Earth“

Wie können wir den Modus, in dem wir arbeiten, uns ernähren, reisen oder Ausstellungen machen, nachhaltig verändern? „Down to Earth“ ist eine Ausstellung und zugleich Unplugged-Programm mit Live-Angeboten im Berliner Gropius Bau.
Mit Balkonkasten unterwegs zur Ausstellung "Down to Earth"

Hier eine Empfehlung für eine Ausstellung im Berliner Gropius Bau, auf der ich an vier Terminen über das Balkongärtnern sprechen darf:

Down to Earth

13. August bis 13. September 2020

„Down to Earth“ ist eine Ausstellung und zugleich ein Unplugged-Programm mit täglich wechselnden Live-Angeboten, das der Frage nachgeht, auf welche Art und Weise die Agenda einer klimapolitischen Wende unser eigenes „Betriebssystem“ tangiert. Wie können wir den Modus, in dem wir arbeiten, uns ernähren, reisen oder Ausstellungen machen, nachhaltig verändern?

Mit Balkonkasten unterwegs zur Ausstellung "Down to Earth"
Mit Balkonkasten unterwegs zur Ausstellung "Down to Earth"

Diese gärtnerische Performance sprach mich besonders an: Brandenburger Boden mit sehr hohem Sandanteil wird mit Berliner Zuschlags-Abfall-Stoffen gemischt und kultiviert. Wer möchte, kann ein Säcklein mit der gemischten/kultivierten Erde mit nach Hause nehmen. Ich werde darauf wohl Asia-Salat anbauen.

In der Beschreibung heißt das so: Zusammen mit den „Kultivator*innen“ seiner Installation vermischt Asad Raza Abfallmaterialien aus dem Museum und der Stadt und schafft auf diese Weise einen Raum, der aus 20 Tonnen wieder fruchtbar gewordener Erde besteht, die Sie für ihre eigenen Projekte mit nach Hause nehmen können.

Down to Earth Gropius Bau Berlin
Down to Earth Gropius Bau Berlin

Fand ich sehr spannend. Dann wurde ich Bestandteil dieser großartigen Ausstellung. Der Balkonkasten mit Mangold, Grünkohl, Sonnenblumen, Franzosenkraut, Asia-Salat und Bilder vom Bio-Balkon im Mittelpunkt. Mein Biotop auf dem Balkon. Naturerlebnis und Ernteglück mitten in der Stadt.

Wie können wir den Modus, in dem wir arbeiten, uns ernähren, reisen oder Ausstellungen machen, nachhaltig verändern?„Down to Earth“ ist eine Ausstellung und zugleich ein Unplugged-Programm mit täglich wechselnden Live-Angeboten im Berliner Gropius Bau. Bio-Balkon Botschafterin Birgit Schattling spricht über biologisches Gärtnern auf dem Balkon und Fensterbrett.

Der Kurator sprach mich – begeistert vom lebendigen, beispielsreichen Vortrag – an. Er wollte sogar meinen Balkonkasten auf der Dachterrasse pflegen. Diese Sondereinladung nahm ich gern an.

Down To Earth Kuratoren

Magie mit Stieglitzen und Sonnenblumen

Auch hier ziehen die Samen der Sonnenblumen Stieglitze an. Reifen die Samen der Sonnenblumen, werden die Samen milchig, spüren das die Stieglitze. Sie kommen angeflogen und futtern die Samen heraus. Sogar mitten in der City, auf einer im Hausblock eingebauten Dachterasse funktioniert dieses kleine Naturwunder, über das ich immer wieder erstaunt bin.

Gropius Bau Berlin Dachterrasse

Auf der Südseite entsteht ein mobiler Garten.

Gropius Bau Berlin - Down to Earth

Auf in den Gropius Bau Berlin. Ich darf nochmal sprechen am Sonntag 23.08. 13 und 14 Uhr. Ich werde mich wieder mit einem Balkonkasten auf die Reise begeben.

Wie können wir den Modus, in dem wir arbeiten, uns ernähren, reisen oder Ausstellungen machen, nachhaltig verändern?„Down to Earth“ ist eine Ausstellung und zugleich ein Unplugged-Programm mit täglich wechselnden Live-Angeboten im Berliner Gropius Bau.

„Down to Earth“, unser Sommer im Gropius Bau: Vier Wochen ohne Strom, Lautsprecher, Videos, Screens, Flugreisen, Scheinwerfer, dafür mit Tageslicht, Hitze, Recycling, analoger Musik, Tanz, Talks mit Expert*innen des Wandels, Exponaten zum Thema Ozean, Gaia, Wasserpfützen, lebender Erde, einem zersägten Porsche, modernen Ritualen, im Geiste Latours, Margulis, Lovelocks und der Shipibo – 14 Räume, im Ganzen jeden Tag anders.

DOWN TO EARTH
Klima Kunst Diskurs – Climate Art Discourse
unplugged
13.8. – 13.9.20

Wie können wir den Modus, in dem wir arbeiten, uns ernähren, reisen oder Ausstellungen machen, nachhaltig verändern?„Down to Earth“ ist eine Ausstellung und zugleich ein Unplugged-Programm mit täglich wechselnden Live-Angeboten im Berliner Gropius Bau. Bio-Balkon Botschafterin Birgit Schattling spricht über biologisches Gärtnern auf dem Balkon.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

knautschohr

Bio-Balkon Post

Trage Dich hier ein und erhalte monatlich Infos, wie Du mitten in der Stadt Natur erlebst, förderst und ganzjährig vitale Kräuter, Obst und Gemüse erntest:

Der Versand erfolgt im Rahmen der Datenschutzerklärung.

Bio-Balkon
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!