Medienpreis für den Online Bio-Balkon Kongress: Städte sollen grüner, bunter und vielfältiger werden

Der Medienpreis der Deutschen Gartenbaugesellschaft wird an Personen verliehen, die sich im besonderen Maße den originären Themen der DGG innerhalb eines journalistischen Beitrags gewidmet haben wie u.a.: NEUE ALTERNATIVEN, BEWEGUNGEN. Danke.

Der Medienpreis 2018 der Deutschen Gartenbau-Gesellschaft 1822 e.V. (DGG) geht an den Bio-Balkon Kongress. „Mit ihrer Onlinekampagne ist es ihr gelungen, viele Menschen mitzunehmen und zu aktiven BiobalkongärtnerInnen auszubilden“ betont das Jurymitglied Dr. Birgitta Goldschmidt in ihrer Laudatio. Der Medienpreis wird an Personen verliehen, die sich im besonderen Maße den originären Themen der Deutsche Gartenbau-Gesellschaft innerhalb eines journalistischen Beitrags gewidmet haben wie u.a.: Garten als Ort der Bildung, Inklusion und gesellschaftlicher Veränderung; neue Alternativen, Bewegungen, Entwicklungen im Garten.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Medienpreis-2018-DGG-Deutsche-Gartenbaugesellschaft.jpg

Die Deutsche Gartenbau-Gesellschaft e.V. ist die älteste deutsche gärtnerische Vereinigung und wurde 1822 von Peter Josef Lenné im Zusammenwirken mit Alexander von Humboldt, Christian Peter Wilhelm Beuth und Karl Friedrich Schinkel gegründet. Die ganzheitliche Betrachtung von (Natur) Wissenschaft, (Bau-) Kunst und (Bildung-) Kultur prägt die Deutsche Gartenbau-Gesellschaft seit bald 200 Jahren. Die Deutsche Gartenbau-Gesellschaft versteht sich als Impulsgeber und Koordinator zur Förderung der Naturerziehung und der Gartenkultur. Danke für diese Ehre.

Von links nach rechts: Prof. Dr. Klaus Neumann (Präsident der Deutschen Gartenbau-Gesellschaft), Dr. Birgitta Goldschmidt (Jury-Mitglied des DGG-Medienpreises), Birgit Schattling (Projektleiterin der Bio-Balkon Kampagne), Paul Schattling (Biojunggärtner), Heike Boomgaarden (DGG-Vizepräsidentin), Werner Ollig (DGG-Vizepräsident)

Auf der wunderbaren Insel Mainau im herrlichen Weißen Saal des Schlosses bekam ich für den Bio-Balkon Kongress den „Medienpreis der Deutschen Gartenbaugesellschaft 1822“ überreicht.

Wow. Was für Momente. Die Treppe hinauf in den Weißen Saal des Schlosses zu gehen. An den Wänden herrliche Ölgemälde. Der rote Teppich. Die fein geschmiedeten Geländer. Ich bekomme immer noch Gänsehaut und bin ein bisschen stolz auf mich.

Tolle Reden. Tolle neue Bekanntschaften. Treffen der Delegation von Natur im Garten. Interview mit Heike Boomgaarden.

Auch Biojunggärtner Paul wird interviewt, was er auf dem Balkon am besten findet: Die Eichhörnchen.

Weitere Preise wurden übergeben: Der „DGG-Buchpreise“ und der „Sonja Bernadotte-Preis für Wege zur Naturerziehung“. Mag. Wolfgang Sobotka wurde zum DGG-Ehrenmitglied ernannt. Eine sehr erfrischende Talkrunde über die Anforderungen und Herausforderungen an private und kommunale Grünflächen im Zeichen der Globalisierung, Digitalisierung und des Klimawandels folgte.

Von links nach rechts: Magister Wolfgang Sobotka (Präsident des österreichischen Nationalrates), Dr. Lutz Spandau (Allianz Umweltstiftung), Werner Ollig (DGG-Vizepräsident), Heike Boomgaarden (DGG-Vizepräsidentin), Harald Zanker (Landrat Hainich Umstrut Kreis)

Ein feiner Abschluss war das Gärtnerbuffet mit Wein von der Mainau. Sehr eindrückliche gute Momente und viele Bekanntschaften zu Menschen, die sich für mehr Natur und Grün einsetzen. Danke für diesen Tag und diese Ehrung. Danke an Ka Sundance, der die Online Kongresse nach Deutschland geholt hat und vielen Menschen Impulse zur persönlichen Weiterentwicklung gibt.

Wir sorgen für buntere, gesündere Städte und Gemeinden, wir tun was für die Bienen und für das Klima. Wir sorgen für uns – wir schaffen uns Wohlfühloasen. Toll. Ich danke Euch von Herzen, dass Ihr so mitgeht. Ich danke Euch für die vielen Kommentare auf meiner Webseite, bei Facebook, Instagram, Pinterest und YouTube, Eure E-Mails. Gestaltet Eure Balkone zu Nasch-Balkonen, Wildpflanzenbalkonen, Erholungsoasen, wo die Bienen schwirren. Denkt an Selbstversorgung. Bezieht die Fensterbretter mit ein. Redet darüber. WIR SIND TEIL DER BEWEGUNG. WIR GESTALTEN. Wir wollen mehr Grün.

Mit jedem Bio-Balkon kann ein kleiner Beitrag zur Verbesserung des Mikroklimas und der Luftqualität in einem gesunden Lebensraum für Menschen, Pflanzen und Tiere geleistet werden! Es lohnt mitzumachen! Bist Du schon dabei?

Inzwischen fand bereits der 4. Online Bio-Balkon Kongress Mein Biotop auf dem Balkon. Naturerlebnis und Ernteglück mitten in der Stadt statt. Nachträglich kannst Du Dir hier alle 27 Experten-Interviews und 8 Live-Frage-Antwort-Runden zum Balkongärtnern anschauen.

knautschohr Eichhörnchen Logo

Bio-Balkon

News und Kongress

Erfahre wie Du mitten in der Stadt Natur erlebst, förderst und ganzjährig vitale Kräuter, Gemüse und Obst erntest. Du erhältst 1x im Monat eine E-Mail mit Tipps, Tricks, exklusiven Angeboten und kostenlosen Zugang zum 7. Online Bio-Balkon Kongress „So einfach geht gesunde Selbstversorgung“ (16. bis 25.4.).

Der Versand erfolgt im Rahmen der Datenschutzerklärung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.