Suche
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Dr. Jürgen Herler

Die besten winterharten Kräuter für Topf- und Vertikalanbau

Der Biologe Dr. Jürgen Herler konstruierte 2011 sein erstes Vertikalbeet und gründete 2016 die Firma HERBIOS. Der Pionier für essbare, vertikale Nutzgärten stellt Vertikalbeete mit durchgehendem Erdkörper für jeden Standort her, die auf Wunsch mit spezieller Vertikalbeeterde, automatischer Bewässerung und Gemüsepflanzen geliefert werden. Die GmbH berät, plant und baut maßgeschneiderte Klimaterrassen. Uns eint die Vision essbarer Städte. Jürgen Herler hat einen Leitfaden für ökologische Ernährung und vertikalen Gemüseanbau geschrieben „Vertical Gardening Hände in die Erde! Für grüne, essbare Städte der Zukunft“. Er baut als Biologe aus ökologischer Notwendigkeit Vertikalbeete und sorgt mit diesem Garten für Faule für Erntevielfalt, gesunden Lebensraum, angenehmes Mikroklima, Schallschutz und Sichtschutz

Inhalt Präsentation und Rundgang:

Dr. Jürgen Herler zeigt uns über eine Präsentation und anschließendem Rundgang am 30. August über seinen Balkon und seine Terrasse mit frostharten Kräutern, Sommer- und Wintergemüse die aktuelle Entwicklung der Vertikalbeete „Vertikalgarten“, DIY-Bausatz und Klimaterrassen für vertikale, essbare Bio-Gärten.

Die Klimaterrasse ist eine Lösung für Südterrassen und Dachgeschosse, die oftmals so unerträglich heiß sind, dass sie von Juni bis Oktober kaum genutzt werden können. Die Klimaterrasse bietet eine Konstruktion für eine Begrünung in Form eines Laubendaches mit hochwachsenden Pflanzen wie Tomaten, Himbeeren, Brombeeren, Wein, Mini-Kiwi, Säulenobst, Stangenbohnen, Feuerbohnen. Seitwärts bieten Vertikalbeete mit essbarer Bepflanzung einen Sichtschutz zum Nachbarn. In der Mitte ist Platz für den Kaffeetisch. 

Automatische Bewässerungen scheitern oftmals, weil ältere Balkons architekturmäßig keinen Außenanschluß für Wasser und Strom haben. Jürgen Herler zeigt uns einen Sitztrog bzw. Sitzbank mit 60 Liter Wasserfüllung als neueste Lösung für Balkone, die eben keinen Außenwasseranschluß haben. Der Tank in der Sitzbank wird alle 4 bis 7 Tage über Wasserschlauch befüllt. Die tägliche mehrmalige punktgenaue wassersparende Bewässerung direkt hinein in den Wurzelbereich ist über Timer einstellbar.

Nutzt die Chance, Euch von ihm beraten zu lassen, wie Ihr Euren Balkon bzw. Terrasse effektiv als essbaren Bio-Garten nutzen könnt. Schreibt ihn an office@herbios.at. Hier auf seiner Sprecherseite und unter Empfehlungen auf Bio-Balkon sind zwei kleine Gutscheine hinterlegt.

Rabatt-Gutschein (dauerhaft auf der Webseite www.bio-balkon.de unter Empfehlungen)

Für die Bio-Balkon-Bewegung, die enorm seine Vision essbarer Städte stützt, hat Jürgen Herler einen Gutschein über 30 EUR vorbereitet: Bio-Balkon

Für den günstigeren DIY-Bausatz Bio-BalkonDIY bekommen wir 10 EUR Rabatt.

Buch

Erste Wahl zum Besorgen sollte immer der Buchladen um die Ecke sein. 

Social Media

Webseite

22 Antworten

  1. Einfach großartig. Ich liebe diese Idee. Auf meinem Balkon habe ich schon zwei üppig begrünte Vertikalbeete.
    Sie sind auch eine großartige Möglichkeit für Schulen, die zu wenig Platz für Schulgärten haben.

  2. Fantastische zukunftsträchtige Idee !
    Danke herzlich für die Möglichkeit das kennen zu lernen .
    Plane es auf meinem Balkon umzusetzen ….
    Herzlichst
    INGA

  3. Das geniale Prinzip der Vertikalgärten beeindruckt immer wieder aufs Neue! Danke für den anregend-lehrreichen Vortrag und den wahrlich auch zum Beteiligen einladenden Rundgang – diese üppig entwickelte Vielfalt der Pflanzen – traumhaft-schön UND effizient angelegt! Wunderbar!

  4. Ein Traum, ganz sicher, aber leider wird immer vergessen, dass es auch Schattenbalkone gibt. Ich hab schon einiges versucht, aber so prächtiges Grün wächst dort leider nicht. Auch findest man zu wenig Informationen für diese Standorte.

    1. Liebe Brigitte, für den Bio-Balkon-Kongress im Frühjahr kommt ein Beitrag mit Friedhelm Strickler zu heimischen Wildpflanzen für den Schattenbalkon bzw. schattige Bereiche. Es gibt viele Pflanzen dafür. Falls Du Dich vorab informieren möchtest – die Pflanzendatenbank NaturaDB, die am Sonntag von Thomas Puhlmann vorstellt wird, hilft ganz prima, geeignete Pflanzen zu finden. Davon sind auch viele essbar. Die vorgestellten Wintergemüsepflanzen sind für Schattenbalkone geeignet. Pflanzen mit einem hohen Chlorophyll-Gehalt, mit dunklem Grün, sind geeignet. Für den Schattenbalkon bieten sich Grünkohl, Palmkohl, Spinat, die Asia-Salate, Feldsalat, Winterpostelein an. Liebe Grüße Birgit

      1. Liebe Birgit, danke für deine Antwort und die Infos. Ich hab einfach den grünen Daumen noch nicht so raus und bewundere immer die Fotos von deinem Balkon (incl. Eichhörnchen). Bei mir sind die Spatzen immer unterwegs, und da ist auch immer einiger Schmutz da, aber ich möchte sie nicht missen. Seit diesem Jahr habe ich auch eine Insektentränke aufgestellt, die wird eifrig genutzt, vorallem von den Wildbienen. Du siehst, ich versuch im Kleinen, aber etwas mehr Grün würde mir schon gefallen. Danke für deine tolle Arbeit. Ich werde weiter interessiert schauen. Liebe Grüße Brigitte

        1. Liebe Brigitte, wir lernen beim Tun. Beim Beobachten unserer Pflanzen entwickelt sich unser grüner Daumen. Ist wie bei der Kinderbetreuung oder Hundehaltung, wir schauen, was fehlt, was sie brauchen und das geben wir ihnen. Ja, die Vögel machen Schmutz. Aber sie bringen uns Leben, wir sind ein Bestandteil der Natur. Immer Schritt für Schritt mit der Begrünung, das wird. Positiv rangehen, das spüren Deine Pflanzen. Schaue bei Deiner Insektentränke nochmal genau hin, wer zu Besuch kommt. Meistens kommen Wespen und Honigbienen, die Wildbienen weniger. Viel Freude beim Schauen und beim Tun! Liebe Grüße Birgit

  5. Eine wichtige Information für alle, die sich ein Vertikalbeet zulegen wollen: Das Gießen sollte sehr behutsam angegangen werden! Bei mir wurde die Erde über den oberen Rand weggespült und landete unter dem Vertikalbeet. Das Gießen war zu flott. Also langsam und vorsichtig gießen.

  6. Juhuu, der Zeitpunkt passt perfekt. Bin dieser Tage dabei, meinen DIY-Bausatz aufzubauen und endlich auch vertikal gärtnern zu können! Der Vortrag liefert sehr wertvolle Informationen, danke dafür! Und wie spannend, dass es nächstes Jahr einen Vertikalbeet-Ratgeber geben wird! Viele Grüße Kathi

  7. Mich begeistert der total vernetzte Denkansatz. Es geht nicht nur um Selbstversorgung. Es geht um Zeitersparnis, Bodenpflege, Insekten helfen, Städte runterkühlen, Transportwege einsparen, Wasserverbrauch reduzieren, auf Klimawandel reagieren… Super, dass es immer mehr sichtbare Beispiele gibt (Hotelgarten etc.), weil durch die direkte Anschauung bestimmt immer Interesse und Nachahmung kommen. Irgendwann werden wir uns fragen, ob wir wirklich mal unser Essen von der anderen Seite des Erdballs hergekarrt haben…
    Ganz am Rande kam dann noch der geniale Tipp, einjährige Sommergemüse einfach unten auszuschneiden, um schon mal Platz fürs nachrückende Wintergemüse zu schaffen. Total simpel – man muss aber trotzdem erstmal drauf kommen. Werde gleich mal meine Chilipflanzen entblättern und zu „Hochstämmchen“ umformen, damit die Asiasalataussaat mehr Licht bekommt.

  8. Das Video hat mein Interesse geweckt und gleichzeitig kommt bei mir die Frage auf, wo die beschriebene Erde bezogen werden kann. Oder gibt es diese nur in Kombination mit dem Vertikalbeet? Auch wurde angesprochen, dass Jungpflanzen erworben werden können. Ist das über den Shop möglich oder vor Ort? Vielen Dank für das informative Video. Meine Terrasse wird in diesem Jahr bestimmt zum Winter-Ernte-Garten 🙂

    1. Liebe Renate!

      Freut mich, dass ich dein Interesse am vertikalen Gärtnern wecken konnte. Es lohnt sich jedenfalls auf vielfältige Art und Weise.
      Überlicherweise bestellen die Kund*innen bei uns ein Komplett-Sett (Beet+Bio-Erde+Tropfleitung), denn das kommt mit fertig zusammengebauten Beet auf Palette geliefert. Im Rahmen dieser Erstlieferung können wir saisonal eben auch die passenden Pflanzen mitliefern, all-in-one sozusagen. Solltest du aus Wien sein, wäre auch eine Abholung möglich.
      Leider geht das bei Paketlieferungen (DIY) nicht.
      Würde uns freuen, wenn du ein Vertikalbeet bei uns bestellt.

      Liebe Grüße
      Jürgen Herler

  9. ist ja ganz interessant. Aber für einen Wintergemüsekongressvortrag herzlich wenig Wintergemüsethema, dafür viel Hitzeklima etc. und eben Werbesendung für das Vertikalbeet. Nicht so passend.

    1. Ich finde schon, dass dieser Beitrag sehr gut passt. Vielen Balkongärtnern ist nicht klar, dass mediterrane Kräuter frosthart sind. Wie ertragreich Kräuter sein können. Welche bewährten Möglichkeiten für effektiven Anbau auf dem Markt bereits verfügbar sind. Danke fürs Anschauen. Auch dieser Bio-Balkon-Kongress steht für Vielfalt und bildet diese ab. Liebe Grüße Birgit

    2. Hallo Cec, erlaube mir folgende Anmerkung: ich verfolge Birgits kostenlosen BioBalkon-Kongress seit einigen Jahren. Und wie immer, es ist alles eine Frage der Perspektive…es wird ein bunter Blumenstrauß an Vorträgen geboten.
      Geniesse einfach die Möglichkeit, die Dir geboten wird, an vielfältigen Themen kostenfrei teilhaben zu können.
      Schönen Gruß Claudia

  10. Vielen Dank Birgit! Super Vortrag und viele anregende Ideen! Beeindruckend finde ich die permanente Weiterentwicklung und das Einfügen eines solchen Ansatzes in einem immer größeren Kontext. Es zeigt, wie einfach man Teil einer Veränderung werden kann.

    1. Liebe Lisy!

      Wir haben eine eigene Erdmischung mit Bio-Zertifikat entwickelt.
      Die senden wir aber nur im Rahmen von Erstbestellungen von Vertikalbeeten mit, da der Versand sonst zu teuer wäre.

      Liebe Grüße
      Jürgen Herler

  11. Das Gespräch hat mir sehr gefallen mit sehr vielen Informationen.
    Eine Frage meine Wand vom Balkon ist aus Holz und steht unter Denkmalschutz kann ich trotzdem so ein Vertikalgarten haben. Habe jetzt einfach Töpfe auf dem Balkon?

    1. Liebe Helene!

      Danke für Dein Lob!
      Die Vertikalbeete stehen üblicherweise mit etwas Abstand zur Wand und lassen diese daher hinterlüftet und unbeeinträchtige. Sollte aus unsere Sicht also kein Problem sein, wenn man einen Abstanthalter mit 3-4 cm Dicke hinter das Beet klemmt (z.B. ein Keil am obersten Rückenbrett).

      Liebe Grüße
      Jürgen Herler

  12. Liebe Helene!

    Danke für Dein Lob!
    Die Vertikalbeete stehen üblicherweise mit etwas Abstand zur Wand und lassen diese daher hinterlüftet und unbeeinträchtige. Sollte aus unsere Sicht also kein Problem sein, wenn man einen Abstanthalter mit 3-4 cm Dicke hinter das Beet klemmt (z.B. ein Keil am obersten Rückenbrett).

    Liebe Grüße
    Jürgen Herler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

 

Kongresspaket zum Vorzugspreis

Du möchtest Zugang zu allen Beiträgen?

…und ermöglichst damit die Weiterarbeit vom Projekt Bio-Balkon

Spenden

Du möchtest gern DANKE sagen, findest den Kongress sinnvoll und möchtest das Projekt Bio-Balkon unterstützen?

Partnerangebote

Hier findest Du Empfehlungen für erfolgreiches Gärtnern und exklusive Rabatte für unsere Bio-Balkon-Bewegung: