+++ Aktuelles: Ich spreche auf 3 Online-Kongressen zur Selbstversorgung. Zwei Kongresse darf ich eröffnen. Wow. Infos unter Empfehlungen/Onlinekongresse +++Wegen Umzug der Webseite sind die Kongresspakete 2019 und 2018 erst in Kürze wieder erreichbar +++ Mein Buch "Mein Biotop auf dem Balkon" erhielt bereits eine 2. Auflage. Ich freue mich so. Danke. +++

Was ist das ideale Vogelfutter? MEISENKNÖDEL

Ich hatte die große Ehre, am 06.01.2017 ein Interview mit Prof. Dr. Peter Berthold zu führen. Er war langjährig der Direktor der Vogelwarte Radolfzell, gehört zu den weltweit führenden Ornithologen und hat etliche Bücher verfasst. Mit ihm habe ich über die Vogelfütterung gesprochen. Er hat dazu zusammen mit seiner Frau Gabriele Mohr ein Buch verfasst: Vögel füttern, aber richtig. Dieses Buch ist der Klassiker auf dem Gebiet der Vogelfütterung.

Meisenknödel, vogelfuetterung, Kohlmeise, Vogelfutter, Balkon, Ganzjahresvogelfuetterung, sperling, Gruenfink, Grünfink, sonnenblumenkerne, Fettfutter
Links Sperling, rechts ein Grünfink.

Meine Frage: Wie sieht das ideale Vogelfutter aus?

Das ideale Vogelfutter ist im Grunde genommen ganz einfach. Wenn jemand den einfachsten Weg gehen will, also Vogelfüttern o.k., das würde ich gerne machen, aber ich will da keinen großen Aufwand betreiben, ich will auch keine schlauen Bücher lesen, dann wäre das Mittel der Wahl:

MEISENKNÖDEL – 365 Tage im Jahr.

Meisenknödel, vogelfuetterung, Kohlmeise, Vogelfutter, Balkon, Ganzjahresvogelfuetterung, Kohlmeise, Meise -p1160702
Umweltfreundlicher sind Meisenknödel ohne Plastikumhüllung. Kauft diese und steckt die Meisenknödel in Meisenknödelhalter. Ein Bild kommt weiter unten.

Dann wird man ganz interessanterweise feststellen, dass die meisten MEISENKNÖDEL nicht etwa im Winter gefressen werden, nicht jetzt um diese Zeit, sondern im Sommer. Das kann ungefähr das 30 bis 100fache sein, was im Winter gefressen wird. Wenn wir in unser kleines Buch reinschauen, was ich mit meiner Frau zusammen geschrieben habe Vögel füttern, aber richtig, da ist eine Graphik drin, von unseren Großfutterstellen, die wir unterhalten haben. Da kann man sehr schön sehen, im Sommer werden, sagen wir mal 100 MEISENKNÖDEL verzehrt und im Winter sind es gerade mal 2. Das ist gar nicht überraschend, weil im Sommer soviel geflogen werden muß, soviel Energie verbraucht wird. In den MEISENKNÖDELN ist das Wichtigste drin, was die Vögel das ganze Jahr über brauchen. Nämlich Fett, was wir ihnen als Zusatzfutter bieten zu dem Futter, was sie sich selber suchen. Und es ist ein kleinerer Anteil Körner drin, in manchen Knödeln sind sogar getrocknete Insekten drin. Und dieses Fett ist im Sommer eben besonders wichtig, weil da soviel geflogen wird. Der Vogelflugmuskel – also der große Brustmuskel, das was wir beim Hähnchen oder der Weihnachtsgans so gerne essen, dieser Muskel wird ausschließlich mit Fett betrieben. Das heißt, selbst wenn ein Vogel Haferflocken essen würde am Futterhaus oder kleine Körnchen, dann muß er diese aufgenommenen Kohlenhydrate erst in Fett umwandeln. Und erst die Fettsäuren, die dann im Körper vorhanden sind, die können dann im Brustmuskel verbrannt werden. Wenn man den Vögeln also Fett anbietet, dann können sie direkt das Fett verbrennen.

Meisenknödel, vogelfuetterung, Kohlmeise, Vogelfutter, Balkon, Ganzjahresvogelfuetterung, Amsel
Amsel

MEISENKNÖDEL sind das Einfachste. Die meisten Leute sagen aber, so ein bisschen Aufwand wollen wir schon betreiben. Und dann sind eigentlich 3 Futtersorten wichtig: Die MEISENKNÖDEL haben wir schon angesprochen. Das zweite wäre ein KÖRNERMISCHFUTTER aus großen und kleineren Körnern wie Sonnenblumenkerne, Hanf, Mohnsamen, Feinsämerein wie Distelsamen usw. Es gibt heutzutage wunderbare Futtermittelmischungen von den Vogelfutterherstellern in verschiedenen Ausprägungen. Die kann man sich auch zusammenstellen über das Zoofachgeschäft, Raiffeisen, Genossenschaft. Und dann ist drittens gut ein sogenanntes FETTFUTTER, das besteht in der Regel aus gequetschten Getreideflocken – je feiner, je zarter, desto besser. Die sind angereichert mit Speiseöl oder mit Fett. Und die werden sehr sehr gerne gefressen, vor allem von Weichfressern wie Rotkehlchen, Zaunkönig, Heckenbraunelle, also solche, die nicht in der Lage sind, irgendwelche hartschaligen Kerne zu öffnen. Diese drei Sachen, das ist das ideale Vogelfutter.

Meisenknödel, vogelfuetterung, Kohlmeise, Vogelfutter, Balkon, Ganzjahresvogelfuetterung, Kohlmeise, Meise -p1160699
Umweltfreundlicher sind Meisenknödel ohne Plastikumhüllung. Kauft diese und steckt die Meisenknödel in Meisenknödelhalter. Ein Bild kommt weiter unten.

Ich wiederhole:

1. MEISENKNÖDEL – 365 Tage im Jahr

2. Körnermischfutter für die verschiedenen Körnerliebhaber

3. Fettfutter, das im wesentlichen aus gequetschten Getreideflocken besteht und angereichert ist mit Öl oder mit Fett.

Das wäre das ideale Vogelfutter. Spricht Experte Prof. Dr. Peter Berthold.

Meisenknödel aus dem Discounter?

Ich fragte, ob das im Discounter erhältliche Vogelfutter von ausreichender Qualität sei. Er äußerte sich positiv. Im Discounter gekauftes Vogelfutter kann mit gutem Gewissen gekauft werden.

Prof. Peter Berthold ist Autor dieses Bestsellers und Klassikers auf dem Gebiet der Vogelfütterung.

Was ist das ideale Vogelfutter? MEISENKNÖDEL

Ich möchte ergänzen, dass ich seit Juli 2017 keine Meisenknödel mit Plastikumhüllung mehr nutze. Ich habe sehr gute Erfahrungen gemacht mit diesem Metallbehälter, der Meisenknödel ohne Plastik aufnimmt. Ich freue mich über jeden Balkonbesitzer, der anfängt die Vögel zu füttern, gern auch Meisenknödel mit Plastik, Hauptsache anfangen. Später dann gern Meisenknödel ohne diese Plastiknetze kaufen und dafür solche Meisenknödelhalter benutzen.

Meisenknödel, vogelfuetterung, Kohlmeise, Vogelfutter, Balkon, Ganzjahresvogelfuetterung
Blaumeise am Meisenknödel

Was ist das ideale Vogelfutter? MEISENKNÖDELWas ist das ideale Vogelfutter? MEISENKNÖDEL

Was ist das ideale Vogelfutter? MEISENKNÖDELWas ist das ideale Vogelfutter? MEISENKNÖDEL

Hochwertiges Futter, Nistkästen und Zubehör bekommst Du bei Vivara -Naturschutzprodukten. Dieser Shop wird von NABU und LBV empfohlen.

Für die Fortgeschrittenen geht es ohne Meisenknödel. Einen Block Pflanzenfett in Würfel zerteilen und diese Würfel in die Futterstellen legen. Alle Vögel bis hin zu den Krähenvögeln bedienen sich daran. 

Ausserdem als weiteres Angebot Haferflocken und Schrot mit Rapsöl mischen, nur leicht rühren, es darf nicht verkleben. Das geht in ganz kurzer Zeit in einem Topf ohne großen Aufwand und Zeitverlust. Das Öl muss nicht erwärmt werden, nur rühren. Darunter werden die Leckereien gerührt: Rosinen, Apfelstücke, Sonnenblumenkerne, gehäckselte Erd- und Haselnüsse, Mandelsplitter, Pinienkerne, Kokosflocken, Berberitzenbeeren, Cranberrys oder Saaten wie Spinatsamen. Es entsteht kein Müll und man hat ein gutes Gewissen, weil für keinen Vogel die Netze gefährlich werden könnten.

Diese letzten beiden Varianten sind optimal. Trotzdem sind Meisenknödel ein tolles Vogelfutter, gerade für die Anfänger und auf dem Balkon. Bitte fangt an, ganzjährig die Vögel zu füttern. Sie danken es Euch sehr.

Ich bin die Veranstalterin der Online Bio-Balkon Kongresse – die kostenlos & online im Internet stattfinden. Herzlich Willkommen – Anmeldung unter www.bio-balkon.de/biotop. Nachträglich kannst Du Dir hier alle 27 Experten-Interviews und 8 Live-Frage-Antwort-Runden zum Balkongärtnern anschauen. In jedem Balkonkongress ist ein Interview über Vögel am Balkon dabei. Es ist einfach zu schön, von nahem Vögel zu beobachten und sie anzulocken.

Brauchst Du noch Tipps für Deinen Balkon? Schau doch mal in meinen Ratgeber beim Gräfe und Unzer Verlag Mein Biotop auf dem Balkon. Naturerlebnis und Ernteglück mitten in der Stadt. Dort ist ein sehr ausführliches Kapitel zu Vögeln am Balkon enthalten.

 balkon, Balkongestaltung, Biotop, urbangardening, Stadtbalkon, Biobalkon, Balkongärtnern, Biogärtnern, biobalkongärtnern, nachhaltig gärtnern, nachhaltiges balkongärtnern, insektenfreundlich gärtnern, bienenfreundlich gärtnern, Natur in der Stadt, balkondeko, schöner balkon

Wenn Dir meine Arbeit gefällt und Du Dir auch grünere, blühende, lebendige, essbare Städte und Gemeinden wünschst, dann kannst Du mich unterstützen, indem Du den Artikel möglichst oft teilst und verbreitest. Danke!

knautschohr Eichhörnchen Logo

Bio-Balkon Post

Trage Dich hier ein und erhalte monatlich Infos, wie Du mitten in der Stadt Natur erlebst, förderst und ganzjährig vitale Kräuter, Obst und Gemüse erntest:

Der Versand erfolgt im Rahmen der Datenschutzerklärung.

Bio-Balkon

19 Antworten

  1. Es fehlt der wichtige Hinweis, dass man Knödel wählen sollte, die ohne Plastiknetze auskommen! Man bekommt auch solche – und die sind dann in metallenen Haltern anzubieten, die lange halten und Plastikmüll vermeiden!

    1. Danke für diesen wichtigen Hinweis, der nun bei diesem Artikel dabei ist. Sehr gut. Ja, ich sehe das auch so. Ich freue mich aber über jeden Neuling im Vogelfüttern, auch wenn erstmal der Einfachheit halber, um leichter ins Füttern zu kommen, die Variante mit Plastiknetz verwendet wird. Ich denke, ist man lange genug dabei, steigt man um.

  2. Habe mit den Knödeln aus dem Disconter gute Erfahrungen gemacht und sie werden gerne angenommen. Wobei insbesondere die Sonnenblumenkerne gerne gefessen werden, aber auch gem. Vogelfutter.
    So wie täglich meine Katze gefüttert wird, so ritualisiere ich das Säubern und Nachfüllen der Vogelhäuschen.

  3. Bei meiner Ganzjahresfütterung werden netzlose Meisenknödel mit getrockneten Insekten und Beeren angeboten die ich im 200er Karton kaufe. Dazu gibt es ein hochwertiges schalenfreies Parkfutter und für die Spatzen eine Wachtel- und Kükenmischung die ich mit einigen Einzelsaaten aufwerte. Für den Zaunkönig und das handzahme Rotkehlchen wird an versteckter Stelle salzfreie Erdnussbutter mit Insekten verfüttert.

  4. Meine Vogelfreunde auf dem Balkon sind seit langem Fans von den plastikfreien Knödeln, – am begehrtesten sind die fettreichen Energieblöcke. Ich kaufe das Futter bei https://www.vivara.de
    Die Rotschwänzchen kommen seit 2014 zum Brüten zu mir auf den Balkon und haben mir im vergangenen Jahr den Zauber geschenkt, 4 Rotschwänzchen-Kinder aufwachsen zu sehen und zu hören. …Amazing grace – how sweet the sound :-).

    1. Toll. Ja, Vivara hat ein gutes Angebot. Ich spüre Dein Glück über die jungen Rotschwänzchen. So etwas beobachten zu dürfen, dazu beizutragen mit einer guten Fütterung, das ist ein großes Glück. Ich drücke die Daumen für dieses Jahr, dass wieder Junge auf Deinem Balkon – in Deinem direkten Umfeld – groß werden.

    1. Amseln sind reine Weichfutterfresser. Harte Körner mögen sie gar nicht. Sie mögen Haferflocken, Mohn, Kleie, Obst wie Birnen und Äpfel. Besonders lecker finden sie Rosinen und mit Öl gemischte Hafer- oder Weizenflocken. Spechte gehen sehr gern an Meisenknödel ran. Das kann ich bei mir beobachten, andere Leser schreiben das auch immer wieder. Erdnüsse mögen Spechte auch gern. Elstern sind Allesfresser und fressen Sonnenblumenkerne, Hanf und Mohn. Sie kommen nicht an das Futterhaus heran, sondern fressen vom Boden ab.

  5. Hallo, ich mische kernige Haferflocken mit Kokosfett, manchmal auch mit Sonnenblumenöl. Auch Rosinen nehmen „meine“ Amseln gerne und auch
    die Meisen lieben es. Ist es in Ordnung wenn man Sonnenblumenöl nimmt, oder? Liebe Grüße, Gina

    1. Liebe Gina! Sonnenblumenöl ist voll in Ordnung. Finde ich super, dass Du das Vogelfutter selber mischst. So kannst Du genau beeinflussen, was sie fressen und merkst, was sie mögen. Rosinen mögen Amseln immer wieder, da lassen sie andere Sachen liegen. Toll, dass und wie Du fütterst.

  6. Bei mir kommt neuerdings ein buntspecht immer am Balkon. Auch wenn ich auf den Balkon sitze. Ein Meisenknödel hängt. Den behackt er auch. Aber er kommt auch auf den Balkon wo körnermischungen für Meisen,Kleiber usw steht. Ab und an hab ich ja schon Angst vor dem Specht bzw vor seinem Schnabel.

    1. Liebe Dorothee, das ist ja toll. Buntspechte sind total schöne Vögel. Da kannst stolz auf Dich und Deinen Balkon sein, dass Sie Dich beehren. Es besteht kein Grund für Sorge. Du brauchst keine Angst haben. Ich habe noch keinen aggressiven Buntspecht erlebt. Du wirst doch sicherlich bemerkt haben, wenn Du Dich bewegst, wenn Du zur Tür gehst, dass er dann wegfliegt. Oder ist es bei Dir anders? Bei mir kommen auch immer wieder welche, die total scheu sind. Sie gehen an die Meisenknödel, an die Futterstellen mit ungeschälten Sonnenblumenkerne, an die Insektennisthilfen. Hier sind sie total scheu. Sobald sie die kleinste Bewegung bemerken, sind sie weg. Genieße Deinen leuchtenden Besucher. Es ist nicht so häufig, dass sie Balkone beehren. Liebe Grüsse Birgit

  7. Suche noch ein „abwechslungsreiches Rezept“ für Körnerfresser.
    Weizen, Roggen, Dari, Milo, Maisschrot, Negersaat werden von „meinen Vögeln“ allerdings nicht angenommen.
    Meisenknödel ohne Netz, vom Futterversender, kommen meistens als Mehl an, weil sie auf dem Versandweg durchgewalkt werden. Seitdem mache ich sie, nach eigenem Rezept, als auch Futter für Weichfutterfresser, selber und verfüttere ganzjährig
    ca. 100 Kg.
    Gruss

    1. Haferflocken und Schrot mit Rapsöl mischen, nur leicht rühren, es darf nicht verkleben. Das geht in ganz kurzer Zeit in einem Topf ohne großen Aufwand und Zeitverlust. Das Öl muss nicht erwärmt werden, nur rühren. Darunter werden die Leckereien gerührt: Rosinen, Apfelstücke, Sonnenblumenkerne, gehäckselte Erd- und Haselnüsse, Mandelsplitter, Pinienkerne, Kokosflocken, Berberitzenbeeren, Cranberrys oder Saaten wie Spinatsamen. Es entsteht kein Müll und man hat ein gutes Gewissen, weil für keinen Vogel die Netze gefährlich werden könnten. Bitte berichte mal bei Gelegenheit, wie es bei Dir angenommen wird. Liebe Grüsse Birgit

  8. Hallo Frau Schattling,
    auf der Suche nach Sommer-Meisenknödeln bin ich bei Ihrem Beitrag hängen geblieben. Ich verfüttere wöchentlich rund 25 Meisenknödel und ca. 1,5 kg Streufutter einschl. Sonnenblumenkerne. Meine „Gäste“ mehrmals täglich sind neben zwei Buntspechten, rund 20-25 Meisen (Kohl-, Blau- und Schwanzmeisen), div. Gimpel, Kleiber, Amseln, Finken, Rotkelchen, Zaunkönig und auch zwei Eichhörnchen (ich wohne direkt am Wald). Letztere haben eine eigene Futterstelle, die offensichtlich jedoch nicht ausreicht. Alle benutzen auch die beiden Futterstellen für das Streufutter. Es ist ein reges Treiben und man kann sagen, Hunger verbindet auch in der Tierwelt. Keiner vertreibt den anderen, natürlich mit Ausnahme der Eichhörnchen. Aber die lernen offenbar auch dazu.
    Allerdings habe ich ein Problem mit den Meisenknödeln, die von einigen Vögeln krümmelnd gegessen werden. Hierbei fällt schon ein Teil aus dem Futterring für die Knödel, der am Boden in Verbindung mit unausweichlicher Feuchtigkeit zu Klumpen, Keimen und Geruchsbildung führt. Gibt es da bestimmte Knödel, die dieses Problem es gar nicht aufkommen lassen (mit oder ohne Netz). Auf die Knödel möchte ich keinesfalls verzichten. Haben Sie vielleicht eine Idee? Vielen Dank im Voraus für Ihre Antwort.
    Viele Grüsse
    Klaus Presch

    1. Lieber Herr Presch,
      ich kenne diese Problematik. Alternativ zu Meisenknödel geht es für die Fortgeschrittenen ohne Meisenknödel. Einen Block Pflanzenfett in Würfel zerteilen und diese Würfel in die Futterstellen legen. Alle Vögel bis hin zu den Krähenvögeln bedienen sich daran.
      Ausserdem als weiteres Angebot Haferflocken und Schrot mit Rapsöl mischen, nur leicht rühren, es darf nicht verkleben. Das geht in ganz kurzer Zeit in einem Topf ohne großen Aufwand und Zeitverlust. Das Öl muss nicht erwärmt werden, nur rühren. Darunter werden die Leckereien gerührt: Rosinen, Apfelstücke, Sonnenblumenkerne, gehäckselte Erd- und Haselnüsse, Mandelsplitter, Pinienkerne, Kokosflocken, Berberitzenbeeren, Cranberrys oder Saaten wie Spinatsamen.
      Vielleicht probieren Sie das mal aus.

      Sie schreiben aber, sie wollen auf Meisenknödel nicht verzichten. Ich verwende gern diese hier ohne Netz https://www.amazon.de/Lyra-Pet-Sommerknödel-Ganzjahresknödel-Meisenknödel/dp/B0108G1O78/ref=as_sl_pc_qf_sp_asin_til?tag=biobalkonde-21&linkCode=w00&linkId=4ba44914d1ae7c378f199a3a1b4e49c1&creativeASIN=B0108G1O78. Habe aber unter die Meisenknödelfuttersäule einen größeren Blumenuntersetzer montiert, so dass sich dort drin die herunterfallenden Reste sammeln. Manchmal reicht es, manchmal klebt auch hier der Boden.
      Liebe Grüsse Birgit vom Bio-Balkon

  9. Liebe Fr. Schattling,
    leider musste ich die Erfahrung machen, dass mein selbst gemachtes
    Futter sauer wird.(Kokosfett,Sonnenblumenöl,geschälte
    Sonnenblumen, Haferflocken Erdnussbruch,Rosinen,gemahlene Haselnüsse) was mache ich falsch.
    Vielen Dank im voraus
    Viele Grüße
    Moosmang

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!