Hole Dir das Beste aus 5 Jahren Bio-Balkon-Kongress! Die 30 beliebtesten Interviews aus 5 Jahren Bio-Balkon-Kongress sind gewählt. Hier zur Aufzeichnung.

Stefanie binder DSC 0715 Kopie Überblick Steffi mittendrin ausschnitt

Stefanie Binder

Wildbienenreich

Dieses Interview wurde beim 4. Online Bio-Balkon Kongress März 2020 „Mein Biotop auf dem Balkon“ ausgestrahlt.

Stefanie Binder hat sich einen Traumbalkon geschaffen, nur 3 m² groß, in einem Innenhof einer Wohnanlage mitten in Hamburg. Innerhalb von zwei Monaten konnte sie inmitten ihres Blütenmeeres sitzen, genießen, fotografieren. Bestens dokumentiert für „Deutschland summt – Wir tun was für Bienen“. Sie belegte 2019 den 1. Platz in der Kategorie Balkone. Sie und ihr Traumbalkon aus einheimischen Wildblumen in 78 Töpfen (aktuell Frühjahr 2022 schon 105 Töpfe) inspirieren nun viele andere Menschen, denn wer möchte nicht innerhalb von Blüten sitzen, deren Gerüche wahrnehmen, die zarte Optik genießen. Thema ist, wie man sich diese wunderschöne, spannende, pflegeleichte Artenvielfalt auf den Balkon holt, die Tiere unterstützt.

Tolle Bilder von ihrem Balkon findest Du beim Pflanzwettbewerb „Wir tun was für Bienen“ Teil 1 und Teil 2.

Ihren Balkon stellt sie hier auf „Bio-Balkon“ vor und hier auf dem „Wilder Meter“.

Hier stellt sie sich auf der Grünen Landkarte vom Projekt Tausende Gärten und Tausende Arten vor.

Eins ihrer Fotos ziert das Cover von „Natur&Garten 1/2022 – Naturnahe Balkone und Topfgärten“, innen drin sind natürlich auch noch mehrere Fotos von ihr verwendet. 

Bundesweiter Pflanzwettbewerb "Wir tun was für Bienen 2022!"

Der Pflanzwettbewerb „Wir tun was für Bienen!“ 2022 ist eröffnet! Wer legt den insektenfreundlichsten Garten Deutschlands an und macht die schönsten Aktionen? Ob Einzelperson oder Gruppe, Kleinkind, Firmenchef oder Ökospezialist – alle können mitmachen!

Natur&Garten 1/2022 - Naturnahe Balkone und Topfgärten

Ihre Bilder zieren unsere Kongressseite für die Tiere-pflanzen-Kongresse und für die dazugehörigen Flyer, die zehntausendfach in Deutschland verteilt wurden. Wöchentlich bekommt sie Anfragen von Kommunen und sie stellt ihre tollen Fotos zur Verfügung, damit mehr insektenfreundliche Pflanzen verwendet werden und mehr „Wilde Meter“ und „Wildbienenreiche“ entstehen.

Dieses Interview wurde beim 4. Online Bio-Balkon Kongress März 2020 „Mein Biotop auf dem Balkon“ ausgestrahlt.

knautschohr Eichhörnchen Logo

Bio-Balkon

Newsletter

Erfahre wie Du mitten in der Stadt Natur erlebst, förderst und ganzjährig vitale Kräuter, Gemüse und Obst erntest. Die Bio-Balkon-Bewegung wächst stetig, beim letzten Kongress bereits über 25.500 Teilnehmer!

Der Versand erfolgt im Rahmen der Datenschutzerklärung. Du kannst Dich jederzeit am Ende jeder E-Mail kostenfrei aus dem Verteiler austragen.