Suche
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ruby Nagel ist Expertin für Heilpflanzen, Wildkräuter, Jahreskreisfeste und Detox.

Ruby Nagel

Fensterbrett-Apotheke - diese Kräuter unterstützen Deine Gesundheit

Ruby Nagel ist seit 2008 in Berlin ausgebildete Heilpraktikerin mit dem Schwerpunkt in Pflanzenheilkunde. Sie hat viele Jahre in einer Pariser Kräuterapotheke Menschen beraten und lebt seit 2016 mitten im Wald in Südfrankreich. Von dort aus leitet sie Onlinekurse zu Themen wie Wild- und Heilkräuter, Hausmittel selber machen, Jahreskreisfeste und Basenfasten mit Heilpflanzen.

Inhalt:

Die Heilpraktikerin erzählt von ihren Großstadt-Balkons, bevor es sie in den Wald zog. Heute stellt sie uns leicht anzubauende Heilkräuter vor, wie jeder sich eine Fensterbrett-Apotheke anlegen kann. Sie stellt Heilpflanzen vor, die gut im Topf gezogen werden können. Sie spricht über ihre Ansprüche an Standort und Pflege sowie ihren Einsatz in der Fensterbrett-Apotheke und wie man die Kräuter dann verarbeiten kann.

Zum Download

Social Media

Webseite

22 Antworten

  1. Danke vielmals für den Vortrag. Bin aktive Senioren-Kleingärtnerin in einem Gemeinschaftsgarten und auch Balkongärtnerin. Werde Sie künftig auf Facebook oder YourTube sehen.
    Bonnes salutations aus der Französisch sprechenden Schweiz , Thérèse

    1. Bonjour Thérèse,
      ich freu mich, dass du dich für die Fensterbrett- und Balkon-Apotheke interessiert hast!
      Viel Spaß beim Gärtnern und vielleicht auch Salben rühren. 🙂
      Liebe Grüße,
      Ruby

  2. Liebe Ruby,
    vielen Dank für Deinen tollen Beitrag. Da hast Du schöne Pflanzen ausgesucht!
    Zur Zitronenmelisse bei Lippenherpes: Ich habe gute Erfahrungen gemacht, bei den ersten Anzeichen von Spannung in der Haut, einfach die Stelle mit einem zerquetschten Blatt der Zitronenmelisse zu betupfen. Oft bildet sich erst gar klein Bläschen mehr.
    Viele wilde Pflanzengrüße
    Cornelia

    1. Hallo liebe Cornelia,
      aha! Super, das werde cih auch mal ausprobieren 🙂 … Ich hab meistens schon etwas fertig gerührtes in meiner Hausapotheke zur Hand, aber deine Variante ist auch schön einfach.
      Liebe Kräutergrüße von Gartenzaun an Balkon-Nachbarin 🙂
      Ruby

  3. Danke Birgit und Ruby! Ich finde das Interview sehr wertvoll. So toll, dass man am Fensterbrett so viel machen kann, was einem dann als Apotheke helfen kann. LG Johanna

    1. Liebe Johanna,
      ich freu mich sehr, dass dir das Gespräch gefallen hat!
      Ja, es ist wirklich einfach … genau das gefällt mir daran auch so gut 🙂
      Grüne Grüße und viel Freude am Ausprobieren,
      Ruby

    1. Hallo Anne,
      ich hab grad 10 min Recherche betrieben, aber leider nichts gefunden. Tut mir leid. Ich hatte meine mal auf einem lokalen Pflanzenmarkt gekauft. Vielleicht müsstest du nach soetwas Ausschau halten. Bei uns sind die immer im Frühling und im Herbst.
      Liebe Grüße und viel Glück,
      Ruby

  4. Liebe Ruby,

    vielen Dank für deinen erfrischenden, bunten, umfangreichen, informativen, lustigen Vortrag.

    Baue dein Wissen weiterhin aus; sehr vielversprechend; vielleicht zeigst du ja auch mal mehr Bilder – ich finde das immer wieder schön die Pflanzenvielfalt auch zu sehen zu kriegen.

    Alles erdenklich Gute für dich – bis vielleicht bald mal wieder…

    1. Danke liebe Manuela für deine Anregung. Das werde ich beim nächsten Mal mit bedenken. Liebe Grüße und ein schönes Gärtner-Jahr für dich,
      Ruby

  5. Lieben Ruby und Birgitt,der Vortrag war sehr informativ und ich werde auch einiges auf der Fensterbank ausprobieren,eine Frage noch.Muss man die gekauften Topfflanzen in einen anderen Topf geben ? l.G. Helga.

    1. Hallo liebe Helga,
      ich freu mich, dass dich das Gespräch inspiriert hat.
      Zu deiner Frage: das entscheide ich ehrlich gesagt intuitiv. Wenn mir der Topf etwas klein erscheint, dann pflanze ich sie um, …. oder auch, wenn ich die Pflanze lieber im Kasten zusammen mit anderen Pflanzen haben wollte. Aber etliche habe ich auch im gekauften Topf gelassen und erst umgepflanzt, wenn sie größer wurden.
      Vielleicht würde dir eine Gärtner-Profi eine andere Antwort sagen, aber meiner Intuition zu folgen, hat bei mir beim Balkongärtner meistens gut geklappt 🙂
      Liebe Grüße,
      Ruby

  6. Liebe Ruby und Birgitt

    zum Thema Lippenbalsam bei Herpes. In der Aromatherapie nehmen wir zu Melisse noch Lavendel und andere antivirale ätherische Öle dazu, sowie Propolistinktur und Sanddornfruchtfleischöl, plus Bienenwachs und Kakaobutter. Ich würde statt Stiften kleine Döschen nehmen, das ist noch einfacher.

    Lieber Gruss Susi

    1. Hallo Susi,
      danke für deine Rückmeldung.
      Ja, das sind natürlich alles super Zutaten, mit denen ich auch gute Erfahrung gemacht habe. … Meistens mögen es Anfänger etwas einfach, um erst einmal ein Gefühl zu bekommen, wie das geht, ohne gleich zu viele Zutaten kaufen zu müssen.
      Den Stift mag ich, weil der Balsam dann keimfreier bleibt. Wenn ich in der U-Bahn sitze und schon mehrere Türgriffe angefasst habe, ist mir nicht danach, mir die Keime über den Balsam auf die Lippen zu schmieren 😀

      Liebe Grüße und eine schöne Woche,
      Ruby

  7. Hallo liebe Ruby, liebe Birgit,

    ich sammle sehr gerne meine Kräuter für Tee, ich ernte immer vor der Blüte,ist das so richtig?

    herzliche Grüße Mechthild

    1. Hallo Mechthild,
      wenn du die Blätter smmelst, dann vor der Blüte, denn sobald die Blüte da ist, schickt die Pflanze ihre Kraft eher in die Blüte.
      Liebe Grüße und eine schöne Woche,
      Ruby

  8. Ihr beiden Lieben – war das toll!!!
    Ich schau mir grade die Interviews an und stricke nebenher. Das ging jetzt aber gar nicht – statt Simultanpulloverherstellung war Simultan-Mittippen angesagt. So so viele Anregungen in nur einer Dreiviertelstunde – und außer der Passionsblume hab ich alles da. Ich bin begeistert und ihr habt mir ein Strahlen geschenkt!

    1. Ach Heike, wie schön! Ich freu mich, dass es dir gefallen hat … den Pullover brauchst du ja hoffentlich erst im Herbst 😀
      Liebe Grüße,
      Ruby

  9. Liebe Ruby, liebe Birgit,
    wieder ein sehr inspirierender Vortrag. Ich bin zu der Erkenntnis gekommen, dass ich schon die mir guttuenden Pflanzen bei mir habe, sie aber noch nicht in ihrer Vielfalt verwendet habe. Ich würde mich über die Rezepte freuen.
    Habt vielen Dank ihr Beiden!
    Liebe Grüße!

  10. Danke, für die vielen Tipps. Einfach toll.
    Leider geht bei mir der Rosmarin immer wieder ein, meistens im oder nach Winter, obwohl ich ihn im Zimmer halte.
    Herzlichst Angelika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

 

Du möchtest sofort Zugang zu allen 25 Beiträgen?

…und ermöglichst damit die Weiterarbeit vom Projekt Bio-Balkon

Kongresspaket zum Vorzugspreis

Spenden

Du möchtest gern DANKE sagen, findest den Kongress sinnvoll und möchtest das Projekt Bio-Balkon unterstützen?

Partnerangebote

Hier findest Du Empfehlungen für erfolgreiches Gärtnern und exklusive Rabatte für unsere Bio-Balkon-Bewegung:

Mein 2. Buch

Es erscheint am 19. Mai in der #machsnachhaltig-Reihe.

Vorbestellen im lokalen Buchhandel mit

ISBN-10: ‎ 3818617678