Hole Dir das Beste aus 5 Jahren Bio-Balkon-Kongress! Die 30 beliebtesten Interviews aus 5 Jahren Bio-Balkon-Kongress sind gewählt. Hier zur Aufzeichnung.

Mirja Neff 1

Mirja Neff

BUND-Wildbienenbotschafterin, Naturgartenplanerin - Wildbienen pflanzen

Mirja Neff ist BUND-Wildbienenbotschafterin, beim Naturgartenspezialisten Ahornblatt Garten ausgebildete Naturgartenplanerin, Naturfotografin, Gartenführerin Rheinhessen und Gartenbesitzerin eines 600 m² großen Naturgartens mit über 70 Wildbienenarten darin. Sie hat zwei herausragende Webseiten aufgebaut. Wildbienengarten.de bietet Informationen zum Thema Gärtnern  für Wildbienen – mit Pflanzenkombinationen zum Nachpflanzen und vielen Hintergrundinformationen. Die Pflanzvorschläge und Blühkalender als PDF für jede Beetgröße und jeden Standort helfen ganz praktisch dabei, Wildblumen in schönen, funktionierenden Gemeinschaften im Garten und auf dem Balkon zu pflanzen. So werden auch spezialisierte Wildbienen und Schmetterlinge gefördert, welche für ihr Überleben auf viele der dort und in der Präsentation gezeigten Pflanzen angewiesen sind. 

Inhalt des Bildvortrages:

Die Vielfalt der Wildbienen auf dem Balkon fördern und erleben – geht das? Wenn ja, mit welchen Pflanzen? Und welche Pflanzen brauchen eigentlich die Bienen aus der Nisthilfe? Mirja Neff stellt robuste Pflanzen für den Balkon vor, welche ganz neue Wildbienenarten anlocken und gleichzeitig als Restaurant für die Bewohnerinnen der Nisthilfen dienen. Denn Wildbienen brauchen den Pollen aus ganz bestimmten Pflanzenfamilien. Dass diese Pollenquellen wunderschön aussehen, zeigt der Vortrag mit zahlreichen Bildern.

Diese Pflanzen stellt Mirja Neff vor. Sie möchte aber anmerken, dass es über 100 andere ebenfalls tolle heimische Wildblumen für Wildbienen gibt – ihr ist die Auswahl einer überschaubaren Anzahl für den Vortrag wirklich nicht leicht gefallen.

männliche Weidenbüsche – z.B. Salix caprea mas
Löwenzahn Taraxanum officinale
Weißer Senf Sinapis alba
Kohlgemüse z.B. Palmkohl
Wiesensalbei (Salvia pratensis)
Scharfer Hahnenfuß Ranunculus acris
Katzenminze – Walkers Low etc.
Wiesenflockenblume Centaurea jacea, oder Rispenflockenblume (Centaurea stoebe) oder Skabiosenflockenblume (Centaurea scabiosa) oder Perückenflockenblume (Centaurea pseudophrygia) oder schwarze Flockenblume (Centaurea nigra)
Wiesenwitwenblume (Knautia arvensis)
Gelbe Resede (Reseda lutea)
Ferkelkraut (Hypochaeris radicata)
Natternkopf (Echium vulgare)
Rasselblume (Catananche caerulea)
Rundblättrige Glockenblume (Campanula rotundifolia)
Ochsenauge (Buphthalmum salicifolium)
Aufrechter Ziest (Stachys recta)
Gewöhnlicher Hornklee (Lotus corniculatus)
Kugelköpfiger Lauch (Allium sphaerocephalon)
Felsen-Fetthenne (Sedum rupestre)
Luzerne (Medicao sativa)
Wilde Möhre (Daucus carota)
Flachblättriges Mannstreu (Eryngium campestre)
Rainfarn (Tanacetum vulgare)

Webseiten

Weiterführende Links rund um Wildbienen und Naturgärten - Mirjas Empfehlungen

Buchempfehlungen

Erste Wahl zum Besorgen sollte immer der Buchladen um die Ecke sein. 

knautschohr Eichhörnchen Logo

Bio-Balkon

Newsletter

Erfahre wie Du mitten in der Stadt Natur erlebst, förderst und ganzjährig vitale Kräuter, Gemüse und Obst erntest. Die Bio-Balkon-Bewegung wächst stetig, beim letzten Kongress bereits über 25.500 Teilnehmer!

Der Versand erfolgt im Rahmen der Datenschutzerklärung. Du kannst Dich jederzeit am Ende jeder E-Mail kostenfrei aus dem Verteiler austragen.