Suche
Annette Lepple

Annette Lepple

Lavendelglück: Tiere pflanzen - Heilpflanze – Küchenkraut

Annette Lepple studierte Gartendesign in London und hat sich als Fotografin, Journalistin und Autorin einen Namen gemacht. Sie lebt in der Schweiz und in Frankreich, wo sie unter erschwerten klimatischen Bedingungen zauberhafte Gärten gestaltet. Nachhaltiges und genussvolles Gärtnern sowie ein achtsamer Lebensstil sind ihr ein großes Anliegen. Die Fotografin und erfolgreiche Autorin hat tolle Bücher geschrieben: Genießen statt Gießen: Trockenheitstolerante Gärten gestalten erhielt den 1. Platz als Bester Ratgeber beim Deutschen Gartenbuchpreis 2019, dazu Mein Wabi Sabi-Garten und Garten ohne Giessen in der neuen Reihe vom Ulmer Verlag #machsnachhaltig. 2022 erschien Lavendelglück: Heilpflanze – Küchenkraut – Gartenzierde.

Inhalt:

Wir sprechen über den Lavendel, der im Sommer ganze Landstriche in der Provence in blauviolette Wolken hüllt. Es ist die Liaison von Duft und Farbe, die den Lavendel auch für uns Balkonier so unwiderstehlich macht und die Sehnsucht nach dem Süden in uns weckt. Annette Lepple spricht über die vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten in Küche, Haus und Garten sowie im Bereich der Naturmedizin und -kosmetik und über die Nützlichkeit für Insekten. 

Bücher

Erste Wahl zum Besorgen sollte immer der Buchladen um die Ecke sein. 

Social Media

Webseite

Auflistung der von ihr im Kongress März 2021 genannten trockenheitsverträglichen Arten

Wichtige Anmerkung von Frau Lepple:  Den Begriff „heimisch“ sollte man im weiteren Sinne betrachten, denn in jedem Land gibt es verschiedene Habitate. Wenn eine Pflanze in den Alpen heimisch ist, dann ist sie das eben nicht an der Nordsee. Auch gibt es viele Pflanzen, die sich mittlerweile bei uns niedergelassen haben (siehe Nachtkerze) und dazugehören. Wenn eine Art nicht invasiv ist und Tieren guttut, dann finde ich es nicht problematisch, diese in die Gestaltung miteinzubeziehen. Ich finde je vielfältiger und artenreicher wir unsere Balkone/Gärten planen desto besser. Ich sehe aber, dass viele Leute ein Problem damit haben. Ich glaube, dadurch, dass ich seit bald 30 Jahren in verschiedenen Ländern lebe, ist mir dieses Denken fremd.

  • Clematis tangutica ‚Helios‘ 
  • Cornus sanguinea ‚Winter Beauty‘ (heimisch)
  • Knautia arvensis (heimisch)
  • Knautia macedonica
  • Eschscholzia californica
  • Nigella damascena (Südeuropa)
  • Verbascum phoeniceum ‚Violetta‘ (Südeuropa)
  • Verbascum chaixii/nigrum (heimisch)
  • Echinacea purpurea/pallida
  • Verbena bonariensis
  • Allium sphaerocephalon/schoenoprasum/senescens (heimisch)
  • Allium christophii/roseum (Südeuropa)
  • Origanum laevigatum in Sorten (heimisch)
  • Sempervivum arachnoideum/grandiflorum/montanum (heimisch)
  • Sedum acre/rupestre (heimisch), aber alle Sedum-Arten sind Insektenmagnete
  • Leucanthum vulgare (heimisch)
  • Lavandula (am besten für Insekten: L. x intermedia, danach L. angustifolia, beide aus Südeuropa) alle Lavendel nach der Blüte auf 22cm zurückschneiden, damit sie buschig bleiben und nicht verholzen
  • Ipomoea lobata
  • Papaver rhoeas (heimisch)
  • Clematis aromatica/mandshurica
  • Lantana
  • Echinops ritro (Zentral-/Südeuropa)
  • Eryngium planum/alpinum (heimisch)
  • Erica (heimisch)
  • Salvia rosmarinus (früher: Rosmarinus officinalis) (Südeuropa)
  • Euphorbia characias/rigida/polychroma/myrsinites (Südeuropa)
  • Cosmos
  • Stachys officinalis (heimisch)/byzantina
  • Nepeta x faassenii (gärtner. Ursprung), N. sibirica
  • Calamintha nepeta (heimisch)/C. grandiflora
  • Oenothera biennis (mittlerweile an vielen Orten heimisch)/O. speciosa
  • Mesembryantheum
  • Amelanchier ovalis (heimisch)
  • Zinnia
  • Iris barbata (Südeuropa)
  • Saponaria (Südeuropa)
  • Salvia officinalis/microphylla/greggii/ x jamensis/pratensis & sclarea (letztere beide heimisch)

Bio-Balkon

Noch nicht dabei?

Gärtnere mit Birgit Schattling’s Bio-Balkon-Bewegung und ernte das ganze Jahr frische Vielfalt. Beim letzten Online Bio-Balkon-Kongress über 30.000 Teilnehmer! „Jeder Meter zählt!“ ab 15. März.

Der Versand erfolgt im Rahmen der Datenschutzerklärung. Du kannst Dich jederzeit am Ende des Newsletters austragen.