YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Melanie von Orlow

Dr. Melanie von Orlow

Wildbienen auf dem Balkon fördern

Die Biologin und Biochemikerin Dr. Melanie von Orlow ist inzwischen die Geschäftsführerin vom NABU Berlin. Als Projektleiterin des Berliner Hymenopterendienstes engagiert sie sich in der Öffentlichkeitsarbeit für alles was fliegt und sticht durch Vorträge und Seminare. Sie hat mehrere Bücher über Wild- und Honigbienen verfasst. Als Sprecherin der Bundesarbeitsgruppe Hymenoptera des NABU setzt sie sich auch auf politischer Ebene für die Verbesserung der Lebensgrundlagen von Bienen und Wespen und einer defensiven Landwirtschaft ein. Dazu betreibt sie eine kleine Imkerei im Norden Berlins.

Inhalt:

Frau Dr. von Orlow vermittelt mittels Präsentation Informationen zum wildbienengerechten Balkon. Sie sagt: Tiere kann man pflanzen! Sie erläutert die Rolle der verschiedenen Insekten für die Bestäubung von Wild- und Nutzpflanzen sowie den Verkaufswert der bestäubten Nutzpflanzen und bringt evidenzwissenschaftliche Belege zur Wirksamkeit. Wie fördern wir Wildbienen? Welche Strukturelemente sind sinnvoll? Worauf sollten wir beim Bau/Kauf/Anbringen/Pflege der verschiedenen Insektennisthilfen achten? Welche Arten werden wir typischerweise beobachten können? Welche Pflanzen empfiehlt sie uns aufgrund Nektar-/Pollenreichtum und Blühfolge. Welche Probleme sieht sie bei innerstädtischer Bienenhaltung?

Bücher

Erste Wahl zum Besorgen sollte immer der Buchladen um die Ecke sein. 

Social Media

Webseiten

2 Antworten

  1. Zum kommentieren bin ich jetzt wahrscheinlich auch etwas spät, aber egal…
    Sehr schöne und interessante Präsentation ! :o)
    Allerdings möchte ich zur Holzbiene auf Balkonen gerne berichten:
    Ich habe seit letzem Frühjahr 3 etwas größere Treibholzstücke (Holzart unbekannt) auf meinem Markisenkasten, auf einem nicht überdachten Südbalkon drapiert.
    Diese wurden umgehend von einer damals schon mehrfach gesichteten Holzbiene angenommen und im Moment habe ich teilweise 3 Brummer zeitgleich, die an den Hölzern zugange sind.
    🐝🥰
    Die anfallende Menge an Spänen ist allerdings nicht zu unterschätzen…😆…trotzdem möchte ich meine Holzbienen-Untermieter nicht mehr missen !

    1. Liebe Kirsten, danke. Den Kommentar lese jetzt nur ich, aber ich bin dankbar dafür. Im nächsten Tiere-pflanzen-Kongress März 2023 wird es ein Interview oder auch Präsentation zu Totholz auf Balkons geben. Wir wissen zu wenig darüber, wie wir dieses wichtige Strukturelement sinnvoll anwenden. Eine tolle Erfahrung machst Du bei Dir. Alle Tiere „dreckern“ rum, genau wie die Vögel. Aber sie begeistern uns, wir leben, wir sind mittendrin in der Natur, wir sind Teil. Das ist großartig und unbezahlbar. Liebe Grüße zu Dir, danke für Deinen Kommentar, Birgit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

 

Spenden

Du findest den Kongress sinnvoll und möchtest das Projekt Bio-Balkon unterstützen?

Partnerangebote

Hier findest Du exklusive Rabatte für unsere Bio-Balkon-Bewegung: