+++ Aktuelles: Ich spreche auf 5 Online-Kongressen zur Selbstversorgung. Infos unter Empfehlungen/Onlinekongresse +++Wegen Umzug der Webseite sind die Kongresspakete 2019 und 2018 erst in Kürze wieder erreichbar +++ Mein Buch "Mein Biotop auf dem Balkon" erhielt bereits eine 2. Auflage. Ich freue mich so. Danke. +++

6 erstaunliche Neuigkeiten vom Bio-Balkon – eine Vision nimmt Gestalt an

Ihr lieben LeserInnen!

Viel schneller sollte dieser Newsletter verschickt werden. Es gibt ganz viele erstaunliche Neuigkeiten vom Bio-Balkon.

? Die Grüne Liga e.V. Netzwerk ökologischer Bewegungen lobte einen Wettbewerb „Ein Blick über den Gartenzaun“ aus. Jeder teilnehmende Garten versicherte mit der Bewerbung die Nichtverwendung von

  • chemisch-synthetischen Pflanzenschutzmittel und Biozide,
  • synthetischem Dünger sowie
  • Torf.

Ich bewarb mich in der Kategorie Nutzgarten – eine kecke Sache, aber Balkone waren nicht ausgeschlossen. Stellt Euch vor, die Jury hat entschieden, mein Engagement mit einer besonderen Anerkennung auszuzeichnen. Wow, ich bekomme am 06.10.2017 einen Sonderpreis überreicht. Ich freue mich riesig und bin sehr dankbar über diese Auszeichnung. Ich freue mich sehr auf diese Veranstaltung, ich kann mich weiter vernetzen – giftfreie Gärtner kennenlernen, neue Interviewpartner.

Neuigkeiten vom Bio-Balkon P1170717 tagpfauenauge goldrute super

? Für mich etwas ganz ganz Besonderes: Vor genau einer Woche war auf meinem Berliner Balkon in der 6. Etage erstmalig ein Tagpfauenauge auf der Goldrute. Ich bin gehüpft vor Freude. Unten in der Umgebung unseres Hauses habe ich ewig lange keinen mehr gesehen und nun ist einer zu mir hoch geflogen 6 erstaunliche Neuigkeiten vom Bio-Balkon - eine Vision nimmt Gestalt an? . Als ich mein Söhnchen rief, blieb ihm vor Freude gleich der Mund offen stehen.

? Und jetzt erzähle ich noch etwas Besonderes. Zum Moment der Sichtung des Tagpfauenauges war das Fernsehen zu einem Casting bei mir. Ich erklärte gerade, was bei mir auf dem Naschbalkon so alles Tolles wächst, was ich schon geerntet habe und was ich dadurch spare. Dabei ist mir der Gedanke des Selbstanbaus in Bio-Qualität das Wichtigste. Da erblickte ich den Schmetterling. Jedenfalls kommen wir wohl in eine Fernsehshow – mit dem Tagpfauenauge. So können wir die Vision der Selbstversorgung vom Balkon weiter verbreiten. Wir Nichtfernsehende, das hat Ironie 6 erstaunliche Neuigkeiten vom Bio-Balkon - eine Vision nimmt Gestalt an?. Es ist so aufregend. Seit 2 Wochen räume ich in der Wohnung auf und auf und auf, um einen ordentlichen Eindruck im Fernsehen zu hinterlassen. Meine Priorität hatte so gar nicht das Aufräumen, nun zwingt mich der Auftritt für’s Fernsehen dazu, das ist eine gute Seite daran. Ansonsten bin ich wirklich aufgeregt deswegen. Ich kann meine Vision weitertragen, deshalb mache ich es.

Neuigkeiten vom Bio-Balkon P1130342 mohn goldrute

Wie Ihr vielleicht erkennt, wächst auf dem Balkon selbst ausgesamter Klatschmohn und die KANADISCHE Goldrute (Solidago canadensis). Das ist nicht unsere einheimische Goldrute, sondern ein invasiver (= problematischer) Neophyt, da die wuchskräftige Zierpflanze durch die Verwilderung eine große ökologische Auswirkung hat. Sie breitet sich auf Trockenrasen- und Brachflächen ganz stark aus. In Europa hat die Kanadische Goldrute keine natürlichen Feinde, während sich in ihrer Heimat Nordamerika etwa 290 Fraßinsektenarten von ihr ernähren. Sie verdrängt somit die einheimischen, lichtliebenden Pflanzen. Besonders Pflanzen mit einem sehr engen Standortschwankungsbereich sind bedroht. Daraus folgt die Gefährdung von Tierarten, die diese Pflanzen als Nahrung benötigen. Auf der anderen Seite dient die kanadische Goldrute als Nahrungsgrundlage für diejenigen Tiere, die sich an ihr Vorkommen angepasst haben. Die Verbreitung erfolgt durch Samen, Goldruten-Arten können bis zu 19.000 Samen pro Stängel produzieren. Das Verdrängungspotential der kanadischen Goldrute äußert sich auch durch unterirdische Ausläufer, die große Flächen erobern. Sie ist ein grosses Problem geworden, sie beschleunigt den Artenwandel! Ich werde bei meiner Goldrute die Blüte abschneiden, damit sie sich nicht weiter versamt.

Trotzdem ist die Kanadische Goldrute eine gute Bienenweide, Bienen habe ich immer wieder auf ihr beobachten können. Auch die Kanadische Goldrute hat HEILKRÄFTE, nicht nur die einheimische Goldrute! Sie wirkt auf den Nieren-Blasen-Apparat, lest mal hier zur Anwendung von Goldruten. Ich mache mir gern ein paar Blätter in meinen Grünen Smoothie, nur einige, da sie bitter schmeckt.

Neuigkeiten vom Bio-Balkon P1170552sonnenblume tomate grünkohl super

? Vom Exkurs zur Goldrute zurück zum Bio-Balkon. Ich wurde angeschrieben, ob ich Interesse hätte, ein E-Book für den Klingel-Versand zu schreiben zum Thema: Trends für Garten und Balkon. Natürlich. Es ist inzwischen fertig geschrieben, wird grafisch aufgepeppt. Ich habe fleissig über das biologische Gärtnern geschrieben, das ist ein riesiger Trend, den ich so gern verbreite.

Die Äpfel reifen, sie werden immer gelber. Umrahmt von Wilder Rauke, Ysop und Estragon
Die Äpfel reifen, sie werden immer gelber. Umrahmt von Wilder Rauke, Ysop und Estragon

? Ein anderer Verlag möchte Bilder vom Balkon für ein Buch haben, einfach nur super.

? Ich bin eine Partnerschaft mit RINGANA eingegangen. Auf der Nachhaltigkeitsmesse lernte ich die österreichische Firma mit ganz klaren ethischen Richtlinien kennen, die mich sofort ansprachen und überzeugten. Nachdem ich mich natürlich und gesund ernähre, ist es mir auch wichtig, mich natürlich zu pflegen und auch dort auf Chemie zu verzichten. Ich habe mir ein günstiges Kennenlernset bestellt und bin zufrieden. Meine sensible Haut verträgt die Gesichtscremes sehr gut. Das Deo ist ebenfalls überzeugend. Toll ist auch das viel gelobte Zahnöl. Es sind sehr gute natürliche Pflegeprodukte, dazu 100 % umweltfreundlich, nachhaltig, vegan, tierversuchsfrei, müllvermeidend und zertifiziert nach ECOCERT. Wenn auch Ihr auf Euren grünen nachhaltigen Fussabdruck achtet, behaltet diese aufstrebende Firma RINGANA im Blick. Seid Ihr Fans der Pflege mit Kokosöl oder Aloe Vera und hochzufrieden, so ist das wunderbar. Meine Empfehlung gilt hauptsächlich gut versorgten Menschen, die auf gute konservierungsmittelfreie Naturpflegeprodukte ohne Parabene und synthetische Inhaltsstoffe sowie evtl. natürliche Supplements umsteigen möchten. Für die Vermittlung erhalte ich eine kleine Gebühr. Ich mag einfach noch nicht um Spenden bitten, wie es gerade bei Webseitenbetreibern üblich ist.

Lasst uns weiter biologisch Gärtnern. Für uns zum Genuss, zur Entspannung, lasst uns Gutes für unsere Umwelt tun.

Neuigkeiten vom Bio-Balkon
Solche Anblicke liebe ich: gesundes Grün und Gemüse mit Vögeln, die sich bei mir wohlfühlen. Mitten in der Stadt.

Die Vision wächst :): Ich bin die Veranstalterin der Online Bio-Balkon Kongresse – die kostenlos & online im Internet stattfinden. Herzlich Willkommen – Anmeldung unter www.bio-balkon.de/biotop. Nachträglich kannst Du Dir hier alle 27 Experten-Interviews und 8 Live-Frage-Antwort-Runden zum Balkongärtnern anschauen.

Brauchst Du noch Tipps für Deinen Balkon? Schau doch mal in meinen Ratgeber beim Gräfe und Unzer Verlag Mein Biotop auf dem Balkon. Naturerlebnis und Ernteglück mitten in der Stadt.

 balkon, Balkongestaltung, Biotop, urbangardening, Stadtbalkon, Biobalkon, Balkongärtnern, Biogärtnern, biobalkongärtnern, nachhaltig gärtnern, nachhaltiges balkongärtnern, insektenfreundlich gärtnern, bienenfreundlich gärtnern, Natur in der Stadt, balkondeko, schöner balkon

Wenn Dir meine Arbeit gefällt und Du Dir auch grünere, blühende, lebendige, essbare Städte und Gemeinden wünschst, dann kannst Du mich unterstützen, indem Du den Artikel möglichst oft teilst und verbreitest. Danke!

 

4 Antworten

  1. Na, was soll man dazu sagen: Du lebst jetzt definitiv Deine Bestimmung. Weiter so. Toll, dass Du für Deine Arbeit endlich auch Anerkennung erntest! Super!!!

    1. Liebe Sarema, ich habe auch das Gefühl, dass ich genau das mache, was mir wichtig ist, was mir gefällt, ich kann etwas Gutes tun. Es fliesst alles, das erstaunt mich, ist aber richtig und normal, weil es eben das Richtige ist. Dazu bekommt es mir unheimlich gut. Es ist sehr viel zu tun, soviel Neues, Aufregendes, Anspruchsvolles. Aber dieses Gärtnern, Sitzen auf dem Balkon, Beobachten der Vögel und Bienen, das erdet und entspannt mich. Es nimmt mir immer wieder den Druck, das kann ich täglich an mir selbst beobachten. Dieses Gefühl, dieses Erlebnis gönne ich ganz vielen Balkonbesitzern.

  2. Es ist wirklich schön zu lesen und das du mit allem was du tust erfolgreich bist. Liebe zur Sache und Beständigkeit zahlen sich doch aus. Ich wünsche dir weiterhin alles Gute auf Deinem Weg und verfolge gerne dein Tun. Christine Haider

    1. Liebe Christine, herzlichen Dank für Deine Worte. Ich freue mich sehr über das Feedback. Es ist natürlich auch bei mir so, dass nicht alles klappt, was ich angehe. Das macht aber nichts, der Weg stimmt und ich begehe ihn gern weiter. Inzwischen hat nämlich das Fernsehen erstmal abgesagt, weil doch nicht alle angedachten Folgen produziert werden, vielleicht später. Dir auch alles Liebe auf Deinem Weg. Wir schauen gegenseitig nach uns und achten auf uns. Das auf sich selber achten ist so wichtig, um alle Belastungen des eigenen Weges zu meistern. Alles Liebe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

knautschohr

Bio-Balkon Post

Trage Dich hier ein und erhalte monatlich Infos, wie Du mitten in der Stadt Natur erlebst, förderst und ganzjährig vitale Kräuter, Obst und Gemüse erntest:

Der Versand erfolgt im Rahmen der Datenschutzerklärung.

Bio-Balkon
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!