+++ Aktuelles: Ich spreche auf 5 Online-Kongressen zur Selbstversorgung. Infos unter Empfehlungen/Onlinekongresse +++Wegen Umzug der Webseite sind die Kongresspakete 2019 und 2018 erst in Kürze wieder erreichbar +++ Mein Buch "Mein Biotop auf dem Balkon" erhielt bereits eine 2. Auflage. Ich freue mich so. Danke. +++

2017 – Das erste Jahr Bio-Balkon – mehr Natur und Selbstversorgung

Obere Situation war magisch. Ich hoffe, Ihr könnt das auch auf dem Handy erkennen 2017 - Das erste Jahr Bio-Balkon - mehr Natur und Selbstversorgung?. Das Eichhörnchen knackte eine Walnuss neben einer der letzten Tomaten. Auf dem „Rumschibumschi“ – ein Kunstprojekt meines Sohnes mit herausragenden Ästen, die von den Vögeln sehr gern angenommen werden – landete kurz eine Nebelkrähe, sie haute wieder ab und nochmals landete kurz die Nebelkrähe. Es war unwirklich. Das Eichhörnchen war gänzlich unberührt, sass und frass. Ich stehe in 2 m Entfernung hinter der Fensterscheibe vom Balkon und bin voller Freude über soviel Leben auf meinem Balkon. Was ich jetzt gern mit Euch teile 2017 - Das erste Jahr Bio-Balkon - mehr Natur und Selbstversorgung?2017 - Das erste Jahr Bio-Balkon - mehr Natur und Selbstversorgung?️2017 - Das erste Jahr Bio-Balkon - mehr Natur und Selbstversorgung?.

Einen Tag vor Silvester ist der beste Monat, um Bilanz zu ziehen und sich zu fragen, was aus den eigenen Projekten und Träumen geworden ist, welche Wünsche sich erfüllt haben und welche wir mit ins Neue Jahr nehmen.  Wow, was für ein Jahr für mich. Ich bin für mein erstes Jahr BIO-BALKON zutiefst dankbar. Als ich vor einem Jahr das Projekt startete mit einem Auftritt bei Instagram und Facebook hätte ich nicht gedacht, soviel Freude, Naturbeobachtungen, Ernten, Energie, tolle Kontakte, solch eine persönliche Weiterentwicklung aus diesem Projekt zu ziehen. Für diese persönlichen bzw. Internet-Kontakte bin ich so dankbar, sie bereichern mich sehr – vielen vielen Dank an Euch, dass Ihr meine Beiträge lest, mich verfolgt, Euch inspirieren lasst, Kommentare hinterlasst – VIELEN DANK AN EUCH.

Eichhörnchen Bio-Balkon

Entspannung Bio-Balkon
Haussperlinge lieben die über die Brüstung herausragenden Äste

Es fühlt sich für mich wahrhaftig so an, dass ich auf dem richtigen Weg bin und vor allem spüre ich auch, dass viele viele andere Menschen diesen Weg zu mehr Selbstversorgung, Selbstverantwortung, mehr Natur im direkten Umfeld mitgehen möchten. Gern ermutige ich Euch dazu. Meine Tierbegegnungen auf meinem Balkon oder im direkten Umfeld sehe ich alle als Zeichen: Mache weiter.

Fuchs Krafttier Bio-Balkon

Insektennisthilfe basteln Bio-Balkon
Gehörnte Mauerbienen
Eichhörnchen mit Blaumeise Bio-Balkon
Blaumeise und Eichhörnchen zusammen auf dem „Rumschibumschi“, einem Kunstwerk, das mein Sohn im Rahmen eines Kunstprojektes gebaut hat. Die Tiere lieben die herausstehenden Äste und nehmen sie sehr gern an.
P1170704 tagpfauenauge goldrute super Bio-Balkon
Ein Tagpfauenauge auf der Kanadischen Goldrute (Neophyt). Als ich sie erblickte, war gerade das Fernsehen zu Besuch und machte Probeaufnahmen. In die Sendung kam ich nicht, aber das macht gar nichts. Das Tolle ist, dass ein Tagpfauenauge mitten in Berlin in den 6. Stock geflogen ist.
P1080286 Kohlweissling Bio-Balkon
Ein Kohlweissling sitzt auf dem Grünkohl. Er kam mehrmalig zu Besuch.
Bio-Balkon
Eine Blaumeise zog auf dem Erholungsbalkon Junge gross. Auf dem Naschbalkon brütete eine junge Kohlmeisenfamilie. Zu den Fütterungsstellen kamen zusätzlich junge Grünfinken und sehr viele Sperlinge.

Ich habe Euch hier Fotos vorgestellt von echter Natur, die ich angezogen habe durch die naturnahe Gestaltung meines Balkons und giftfreiem Gärtnern. (Außer dem Fuchs – der jagte eine Stockente, als mein Sohn im Garten schaukelte und wir gerade quatschten). Ich merke, dass mir diese Fotos wichtiger sind als die Fotos von meinen Grünkohl-Palmen, dem Hokkaido-Kürbis, den Äpfeln, den zahlreichen blühenden Wildkräutern, dem Beeren-Obst (Erd-, Him-, Brom-, Kamschatka-, Josta-, Thay-, China-), Glockenpaprika, Salat und den vielen verschiedenen Tomaten die auf dem Balkon gewachsen sind und z.T. immer noch hängen – unteres Foto ist von heute. Ich möchte durch meine Balkone einen Teil zur Selbstversorgung beitragen. Ich komme immer wieder in Zwiespalt, wie sich das verträgt mit den vielen Tieren, die vom Balkon angezogen werden. Erst durch die Ganzjahresvogelfütterung, die mich gewaltig erschütterte durch die vielen vielen Sonnenblumenkernspelzen die überall herum lagen, die überall herumpickenden Vögel, nun durch die Eichhörnchen, die alles durchwühlen, abbrechen und runterschmeissen.

P1400902 eichhörnchen weihnachten Bio-Balkon
Dieses Bild ist von heute. Ich habe noch Tomaten – obwohl es eine Nacht lang ein Schneeintermezzo gab und mindestens zwei Nächte mit -2 Grad Celsius. Hier seht Ihr deutlich die günstigeren Bedingungen in der Stadt.

Ehrungen für den Berliner Bio-Balkon

Im Wettbewerb 2017 der Grünen Liga „Ein Blick über den Gartenzaun: Gesunde Oasen gesucht“ erhielt ich einen Sonderpreis für „Gärtnern auf kleinstem Raum“

Aus der Begründung: Neun Quadratmeter verteilt auf zwei Balkone hat sie in einen wahren Dschungel verwandelt. Von A wie Apfelbaum bis Z wie Zucchini. Und dazwischen wächst jedes erdenkliche Gemüse und verschiedenste Wildkräuter.

P1190505 Wettbewerb Grüne liga

Hier werde ich interviewt von der der ARD+SWR-Gartenexpertin Heike Boomgarden.

P1190509 Wettbewerb Grüne liga Urkunde

Beim europäischen European Award for Ecological Gardening 2017 von „Natur im Garten“ Niederösterreich und der „European Garden Association – Natur im Garten International“  war ich eine von 30 Nominierungen aus 11 Ländern.

21273499_10154701902871109_2061524814509004409_o Award

P1150298 Award natur im Garten

Ich habe einen Preis gewonnen beim Swarovski Optik Beobachterwettberb 2017 von naturgucker.de.

Ein kurzer Ausflug zu Zahlen. Am Online Bio-Balkon Kongress nahmen 4152 Teilnehmer teil. Das Feedback für die 18 Interviews zum biologischen Gärtnern, Selbstversorgung, Gesundheit und das drumherum war unglaublich gut. Bei Instagram Birgit Schattling Bio-Balkon lesen mich 999 Follower, bei Facebook Bio-Balkon lesen mich 3.297 Abonnenten. Ich bin dafür zutiefst dankbar und sehe es als Ansporn, den Bio-Balkon weiterzuführen.

Online Bio-Balkon Kongress

Ich bin sehr froh, im Rahmen dieser Ehrungen weitere europäische Bio-Gärtner, Mitarbeiter von Umweltschutzverbänden, Herausgeber/Redakteure von Magazinen, Buchautoren und Aktivisten kennengelernt zu haben und ich mich weiter vernetzen konnte. Dies fliesst in mein Engagement für meinen Online Bio-Balkon Kongress mit ein. Für die Fortführung vom Online Bio-Balkon Kongress Ende März 2018 habe ich weitere tolle Interviews bereits geführt bzw. vereinbart: Bio-Gärtnern für Anfänger, Säulenobst, Kräuterjauchen (nicht stinkende), das Hortus-Konzept auf dem Balkon, das Naturgarten-Konzept auf dem Balkon, Insektennisthilfen und Wildbienen, Hochbeete, veganes tierleidfreies Gärtnern, Wurmfarmen, Bodenhilfsstoffe, vertikale Gemüseregale, Anbau von Wintergemüse, mehr Natur auf dem Balkon, giftfreies Gärtnern, Schadstoffbelastungen bei innerstädtisch angebautem Gemüse, Umgang mit „Schädlingen/Nützlingen“. Ich freue mich sehr auf die Kongresszeit, obwohl mit dahin noch soviel Arbeit vor mir liegt.

3D_Cover_E-book2017 - Das erste Jahr Bio-Balkon - mehr Natur und Selbstversorgung?2017 - Das erste Jahr Bio-Balkon - mehr Natur und Selbstversorgung?2017 - Das erste Jahr Bio-Balkon - mehr Natur und Selbstversorgung?2017 - Das erste Jahr Bio-Balkon - mehr Natur und Selbstversorgung2017 - Das erste Jahr Bio-Balkon - mehr Natur und Selbstversorgung Mein erstes E-Book gibt es zum kostenlosen Download: ein Ratgeber über „Trends für Garten und Balkon“ für den Klingel-Versand von 11/2017. Kostenloser Download hier  2017 - Das erste Jahr Bio-Balkon - mehr Natur und Selbstversorgung?2017 - Das erste Jahr Bio-Balkon - mehr Natur und Selbstversorgung?. Darauf bin ich sehr stolz, konnte ich doch ausführlich über die2017 - Das erste Jahr Bio-Balkon - mehr Natur und Selbstversorgung Grundlagen des biologischen Gärtnerns schreiben.

Liebe Familie

Meine Ernährung habe ich umgestellt auf einen sehr hohen pflanzlichen Rohkost-Anteil, minimal Fleisch. Jeden Tag Grüne Smoothies, Wildkräuter, Sprossen und Keimlinge. Das bekommt mir sehr gut. Für mich ist es gerade der richtige Ernährungsweg. So habe ich meine Energie halten können, die immer noch nicht konstant vorhanden ist. Das Schwierigste in diesem Jahr war die Betreuung meiner beiden pflegebedürftigen Eltern. Die Unterstützung durch Kurzeinsätze durch die Arbeiterwohlfahrt reichte nicht mehr aus. Seit Mitte Januar organisiere ich die komplette Pflege durch polnische Pfleger/innen, die im Haus meiner Eltern wohnen. Die Einarbeitung/Organisiation obliegt mir. Meine Mama hat jetzt endlich angenommen, dass die Pfleger/innen Hilfe sind. Es war so schwer für sie, nach 55 Jahren im Haus jemand Fremdes mit drin wohnen zu haben. Es war so schwer, nachdem sie 22 Jahre allein den Ehemann gepflegt hat, soviel Hilfe und Unterstützung anzunehmen. Wir gehen diesen Weg weiter, denn beide Eltern wollen im Haus wohnen bleiben. Ich helfe gern. Und hoffe, dass wir endlich zu uns passende Pfleger/innen finden werden, die auch wiederkommen werden, so dass zwei Personen abwechselnd meine Eltern 24 Stunden betreuen, natürlich mit meiner Unterstützung. Damit meine Eltern noch eine schöne Zeit in Ihrem Zuhause verbringen können. Das ist einer meiner Wünsche für 2018.

Ich danke meinem Sohn, der mir soviel Freude gibt. Wir haben dieses Jahr wieder sehr viel gemeinsam erlebt und unternommen. Wir ziehen beide aus der Natur sehr viel Kraft. Meine vor 1,5 Jahren verstorbene Tante Ruth, der ich meine Webseite widme, ist sehr stolz auf mich, das spüre ich. Unsere Naturverbundenheit und Liebe zu Familie, Sprache, Schreiben und Wissen einte uns.

Dazu passt dieses wunderbare Foto, was ich heute gemacht habe. Seit Einzug in diese Wohnung hängt bzw. steckt dieser Wimpel auf dem Balkon. Hier wohnt Liebe. Hier wohnt jemand mit Herz. Alle Tiere sind Willkommen. Es funktioniert.

P1420262 eichhörnchen 1 liebe super Bio-Balkon

Ich wünsche Euch von Herzen für das kommende Jahr Gesundheit, Kraft und Zuversicht. Lasst uns auch 2018 der Natur unter die Arme greifen und unsere Lebensräume lebenswerter und lebendiger machen. Außerdem erfolgreiches, freudiges, fruchtvolles und naturnahes Gärtnern.

 

Vielen Dank, dass Ihr meine Webseite besucht und eifrig kommentiert. Diese Kommentare haben einen hohen Einfluss darauf, dass die Suchmaschinen eine Webseite vorschlagen. Danke.

Ich bin die Veranstalterin der Online Bio-Balkon Kongresse – die kostenlos & online im Internet stattfinden. Herzlich Willkommen – Anmeldung unter www.bio-balkon.de/biotop. Nachträglich kannst Du Dir hier alle 27 Experten-Interviews und 8 Live-Frage-Antwort-Runden zum Balkongärtnern anschauen.

Brauchst Du noch Tipps für Deinen Balkon? Schau doch mal in meinen Ratgeber beim Gräfe und Unzer Verlag Mein Biotop auf dem Balkon. Naturerlebnis und Ernteglück mitten in der Stadt.

 balkon, Balkongestaltung, Biotop, urbangardening, Stadtbalkon, Biobalkon, Balkongärtnern, Biogärtnern, biobalkongärtnern, nachhaltig gärtnern, nachhaltiges balkongärtnern, insektenfreundlich gärtnern, bienenfreundlich gärtnern, Natur in der Stadt, balkondeko, schöner balkon

Wenn Dir meine Arbeit gefällt und Du Dir auch grünere, blühende, lebendige, essbare Städte und Gemeinden wünschst, dann kannst Du mich unterstützen, indem Du den Artikel möglichst oft teilst und verbreitest. Danke!

 

7 Antworten

  1. Liebe Birgit, vielen Dank für die tollen Bilder von deinem Balkon.Wirklich erstaunlich, was im sechsten Stock alles möglich ist!
    Ich habe schon viele Anregungen von dir bekommen und hoffe noch auf viele weitere.
    Herzliche Grüße Kornelia

    1. Liebe Kornelia! Ich freue mich so über Deine Worte. Ich bin auch erstaunt, was hier zentral in Berlin durch naturnahes und giftfreies Gärtnern möglich ist. Gern zeige ich das. Danke, dass Du meine Beiträge liest und Anregungen annimmst. DANKE. Alles Liebe für Dich. Birgit

    1. Liebe Heike, was für ein toller Kommentar von Dir. Herzlichen Dank dafür. Freude pur bei mir. Für Dich und Deine Lieben ein wunderbares naturnahes erntevolles blühendes glückliches Jahr.

  2. Liebe Brigit,
    Danke das ich dich und das Balkongärtnern 2017 kennenlernen durfte.Hat mein Leben bereichert.Für Dich und Deine Lieben alles gute für 2018.

    1. Liebe Janet! Ich freue mich so über Deinen Kommentar und Deine E-Mails. Ich bin so glücklich, dass ich Dich inspirieren konnte. Ganz begeistert bin ich über Deine tollen Erfolge. Anfang Dezember noch Ackersalat (Feldsalat, Vogerlsalat) ernten – das ist grossartig. Das regt zum Nachmachen an. Für Dich ist es die erste Balkonsaison gewesen, gleich so erfolgreich. Hoffentlich lesen das ganz viele Menschen und denken, so schwer ist das Balkongärtnern gar nicht. Einfach anfangen! So wie bei Dir. Dir und Deinen Lieben ein wunderbares gesundes glückliches erfolgreiches naturnahes erntevolles blühendes 2018. So gern lese ich wieder von Dir. Alles Liebe Birgit

  3. Dein Bakon ist eine wahre Inspirationsquelle für alle, die sich für natürliches gärtnern auf dem Bakon interessieren. Ich bin total begeistert und werde meine Mutter ermutigen, ihren Balkon natürlich zu gestalten und aus ihm ein Paradies zu machen. Danke, dass Du Deine Erfahrungen in Deinem Blog teilst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

knautschohr

Bio-Balkon Post

Trage Dich hier ein und erhalte monatlich Infos, wie Du mitten in der Stadt Natur erlebst, förderst und ganzjährig vitale Kräuter, Obst und Gemüse erntest:

Der Versand erfolgt im Rahmen der Datenschutzerklärung.

Bio-Balkon
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!